Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Physikalische Messtechnik>

Offene und gekapselte Systeme - Längenmesssysteme

Offene und gekapselte SystemeLängenmesssysteme

Mitutoyo hat drei neue Längenmesssysteme ins Programm aufgenommen. Sie kommen zum Einsatz, wo es auf äußerste Genauigkeit ankommt – z.B. in Messmaschinen und -geräten sowie in NC-Werkzeugmaschinen. Im Portfolio befinden sich sowohl Modelle mit inkrementaler Positionswerterfassung als auch mit absoluter Erfassung, bei der jede Punktmessung bezogen auf einen festen Bezugspunkt erfolgt und sich ein Zurücksetzen auf den Nullpunkt erübrigt.

Längenmesssystem

Das offene Metallband-Längenmesssystem ABS ST1300 eignet sich besonders für Automationen mit großen Verfahrwegen. So erreicht es – abhängig vom NC-Controller – eine Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 8 m/s bei einer maximalen effektiven Messlänge von enormen 12 m. Die Auflösung beträgt dabei nur 1 nm; bei 20 °C bietet der ABS ST 1300 eine Genauigkeit von 10 µm. Diese absoluten Längenmesssysteme basieren auf optischer Positionserfassung und sind damit unempfindlich gegen Öl und Staub. Der ABS ST1300 lässt sich an Fanuc-, Mitsubishi-, Yasakawa- und Panasonic-NC-Systeme anschließen.

Anzeige

Für den Einsatz in besonders beengten Positionen in Sondermaschinen und Messbänken konzipiert ist das inkrementale Längenmesssystem ST46-EZA, das wahlweise als Glas- oder Metallband-Maßstab geordert werden kann und obendrein in vier bzw. zwei verschiedenen Messbereichen verfügbar ist. Je nach Variante erreicht die Auflösung dabei bis zu 0,05 µm. Das Messsystem verwendet ein RS 422/2Vpp Ausgangssignal für eine schnelle Verbindung zum Controller.

Weitere Beiträge zuMessgeräte

In Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungzentren wie Dreh- und Schleifmaschinen kommt das neue gekapselte Absolut-Längenmesssystem AT 500 zum Einsatz, das nun mit einer Siemens Drive-CLiQ-Schnittstelle aufwartet. Die S-Serie ist resistent gegen Erschütterungen von bis zu 35 g und Vibrationen bis zu 20 g. Die hochgenaue H-Serie bietet dank Temperaturkompensation eine Genauigkeit von 2+2L/1000(µm). Die Auflösung beträgt wahlweise 1 oder 10 nm. Die Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 2,5 m/s macht ihn laut Mitutoyo zu einem der schnellsten gekapselten Systeme.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Präzisionsthermometer Ludwig Schneider GmbH & Co. KG

PräzisionsthermometerQuecksilberfrei präzise messen

Die Ludwig Schneider GmbH & Co. KG bietet seine ASTM- und Präzisionsthermometer mit quecksilberfreier, blauer Füllung an. Damit reagiert das Unternehmen auf die EU-Richtlinie zur Verwendung von Quecksilber in Messinstrumenten.

…mehr
Kalibrierservice

Neue Serviceprodukte für KalibrierkundenWIKA hat sein Leistungsspektrum ausgebaut

Beim „Hol- und Bringservice“ organisiert WIKA für die Kunden einen risikofreien Transport der Mess- und Kalibriergeräte zum Kalibrier- & Service-Center und retour.

…mehr
Touchscreen-Datenlogger: Für universellen Einsatz

Touchscreen-DatenloggerFür universellen Einsatz

Der Datenlogger ALMEMO® 710 lässt sich intuitiv über Icons auf einem farbigen 5,7-Zoll-Touchscreen bedienen. Mess-, Spitzen-, Mittel- und Grenzwerte können in Listen, Balken- und Liniendiagrammen angezeigt werden.

…mehr
Applikationsunabhängige Messgeräte: Touchscreen-Datenlogger für universellen Einsatz

Applikationsunabhängige MessgeräteTouchscreen-Datenlogger für universellen Einsatz

Mit dem Datenlogger ALMEMO® 710 bringt AHLBORN einen echten Newcomer im Bereich applikationsunabhängiger Messgeräte.…mehr

LabortechnikElektronische Messgeräte: Gesamtkatalog

ASM hat einen neuen Gesamtkatalog herausgegeben. Er zeigt auf 72 Seiten das HIOKI-Produktprogramm „Elektronische Messgeräte“. Diese sind nach ihren primären Funktionen gruppiert, wie z.

…mehr

Neue Stellenanzeigen