Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Polymeranalytik> GPC/SEC-Säulen und polymere Referenzmaterialien

GPC/SEC-KatalogGPC/SEC-Säulen und polymere Referenzmaterialien

PSS ist seit mehr als 20 Jahren als GPC/SEC-Spezialist bekannt. Im neuen Katalog werden polymere Referenzmaterialien und Säulen für wässrige und organische Applikationen vorgestellt.

GPC/SEC-Katalog: GPC/SEC-Säulen  und polymere Referenzmaterialien

Der Katalog umfasst eine große Anzahl verschiedener Polymertypen in einem breiten Molekulargewichtsbereich. Die PSS Referenzmaterialien werden mit den modernsten analytischen Methoden umfassend charakterisiert. Die Referenzpolymere werden als separate Standards oder als sorgfältig ausgewählte Kits geliefert, die lückenlos einen breiten Molekulargewichtsbereich für eine Kalibrierung abdecken.

Weiterhin sind verschiedene Trägermaterialien für die Chromatographie beschrieben, die synthetische und natürliche Makromoleküle nach ihrem hydrodynamischen Volumen trennen. PSS bietet dabei eine große Auswahl an Säulenmaterialien an, die für GPC/SEC-Applikationen in wässrigen bzw. organischen Eluenten optimiert sind.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: GPC/SEC InfoCenter: Relaunch

NewsGPC/SEC InfoCenter: Relaunch

www.polymer.de im neuen Format

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Dilatometer

Neues WegaufnehmerprinzipKompakte Dilatometrie

Eine komplette Neukonzeption des Wegaufnehmerprinzips in der Dilatometrie stellt Netzsch Analysieren & Prüfen mit der DIL Expedis-Reihe vor. Das neue Messsystem NanoEye ist das Herzstück dieser Geräte-Serie.

…mehr
Emissionsgasanalyse

EmissionsgasanalyseKopplung GC/MS mit TGA

Wer ein besseres Verständnis zur Material-Zusammensetzung braucht und wissen möchte, welche Gase bei dessen Verbrennung entstehen bzw. wie sich das Material zersetzt, für den hat die Firma SIM eine interessante Lösung entwickelt.

…mehr
PVS-System

Für wirtschaftliche SystemlösungenModulares Viskositätsmesssystem

Das S 5 ist der eigentliche Messplatz des hier vorgestellten PVS-Systems. Der Kopf des autarken Messstativs S 5 beinhaltet die optoelektronischen Meniskus- Detektoren sowie die komplette Mikroprozessor-Steuerung des Messvorgangs.

…mehr

Neue Stellenanzeigen