Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Photomanipulationssystem cell FRAPSchnelle Photokontroll-Experimente

Das System cell^FRAP ermöglicht Anwendern einfache, schnelle Photobleaching- und Photomanipulationsexperimente in Echtzeit. Dazu gehören FRAP-, FLIP-, FLAP-, Pattern-Bleaching-, Photoaktivierungs- und Photokonversionsapplikationen. Simultane Lasermanipulation und -beobachtung auf Knopfdruck sind weitere Features, die dieses System leistet. Intelligente Abtastalgorhitmen, die sich nur auf definierte Regionen beschränken, machen die Zeilenabtastung zwischen den ROI überflüssig und sorgen so für eine höhere Abtastgeschwindigkeit. Mit cell^FRAP lassen sich mehrere ROI simultan photobleichen und im Bild festhalten.

sep
sep
sep
sep
Photomanipulationssystem cell FRAP: Schnelle Photokontroll-Experimente

In cell^FRAP wird FRAP nahtlos in „Experiment-Manager“ der xcellence-Software integriert, um vordefinierte, leicht durchzuführende Experimente zur Untersuchungen von Zelldynamiken zu ermöglichen. Für die Manipulation sich schnell bewegender Proben, wie zum Beispiel Viren oder intrazellulärer Strukturen wie Vesikel, können in sogenannten „Fire on Click“-Experimenten einfache und Mehrpunkt-Bleiche per Mausklick manipuliert und beobachtet werden.

Anzeige

Wer sich monatelange Experimente ersparen möchte, greift auf das Pattern Bleaching zurück. Hier wird in einer vordefinierten Region ein Raster in die Probe geblichen. So können verschiedene Bewegungsrichtungen und Geschwindigkeiten in der gesamten Probe und nicht nur an einer Stelle beobachtet werden, ähnlich wie mit der zeitaufwändigen Fluorescent Speckle Microscopy (FSM).

Die mit dem neuen Olympus cell^FRAP erreichte Schnelligkeit und Präzision bei FRAP wird durch die Kombination des Echtzeit-Controllers mit dem kamerabasierten Imaging möglich, was bis zu zehn Mal schneller ist als konfokalbasiertes FRAP mit Punktscanner. Dank der hardwarebasierten Synchronisation lassen sich die ersten Bilder während oder bereits 150 Mikrosekunden nach Abschluss des eigentlichen FRAP-Experiments aufnehmen. cell^FRAP ist vollständig kompatibel mit den xcellence-Modulen cell^TIRF und cell^SPIN, denn es kann unabhängig von den standardmäßigen Fluoreszenz- und Kameraausgängen des Mikroskops arbeiten.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Konfokalmikroskop

Schnelles KonfokalmikroskopFür Lebendzell-Untersuchungen

Das neue, kompakte LSM 800 von Zeiss ist ein konfokales Laser Scanning Mikroskop für anspruchsvolles Imaging. Mit sensitiver GaAsP-Detektortechnik und schnellem linearen Scannen bietet es sehr hohe Bildqualität und schnellen Durchsatz und erlaubt flexible Lebendzelluntersuchungen.

…mehr
Photobleaching-Modul

Studium dynamischer Prozesse in ZellenFRAP-Option für Forschungsmikroskop

Mit dem Leica WF FRAP lassen sich FRAP-Experimente (Fluorescence Recovery After Photobleaching) an Weitfeld-Mikroskopen durchführen. Das Modul ist für die Untersuchung dynamischer Zellprozesse bestimmt.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Die Software CKX-CCSW dient zur schnellen, exakten Ermittlung der Konfluenz und ergänzt das CKX53 Zellkultur-Mikroskop und den Zellzähler Modell R1.

ZellkulturenSoftware zur Ermittlung der Konfluenz

Grobes Abwägen und fehlende Standards führen immer wieder dazu, dass die Konfluenz von Zellkulturen falsch eingeschätzt wird. Eine neue Software-Lösung von Olympus bietet hier Abhilfe.

…mehr

NewsLaborautomation von Olympus immer erfolgreicher

Olympus gelingt in der Laborautomation endgültig der Marktdurchbruch in Deutschland. Nur vier Jahre nach Einführung der OLA2500 konnte das Unternehmen hier das 100.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kühlbrutschränke

KühlbrutschränkeTemperaturbereich von 4 bis 60 °C

Die jetzt auch in Europa erhältlichen neuen Thermo Scientific Kühlbrutschränke gewährleisten dank leistungsfähiger Kompressortechnologie optimale Bedingungen für Anwendungen, die stabile Temperaturen ober- oder unterhalb der Raumtemperatur erfordern.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung