Produkt-NewsMaterialprüfmaschinen der zwicki-Line erhalten Zertifikat zur Reinraumfähigkeit

Materialprüfmaschinen der zwicki-Line erhalten Zertifikat zur Reinraumfähigkeit

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart hat Reinheitstauglichkeits- und Reinraumtauglichkeitsuntersuchungen an Universalprüfmaschinen der zwicki-Line durchgeführt.Basierend auf diesen Untersuchungen dürfen Materialprüfmaschinen der zwicki-Line in Reinräumen der Luftreinheitsklasse 7 gemäß DIN EN ISO 14644-1 eingesetzt werden!

Die Produktion von medizintechnischen oder pharmazeutischen Produkten findet zum Großteil in Reinräumen statt, in dem die Konzentration luftgetragener Teilchen so gering wie nötig gehalten wird. Die Norm EN ISO 14644 beschreibt die Anforderungen an Reinräume und zugehörige Reinraumbereiche.
Hierbei wird je nach Größe und Anzahl der vorhandenen Partikel eine Klassifizierung nach unterschiedlichen Reinraumklassen getätigt (siehe Grafik).
Die Herstellung medizintechnischer Teile erfolgt meist entsprechend der Luftreinheitsklassen 8 und 7. Damit können Materialprüfmaschinen der zwicki-Line direkt in diesen Produktions- oder angegliederten Prüfbereichen eingesetzt werden.

Werden höhere Anforderungen an die Reinraumklasse wie z.B. in der Pharmaproduktion gestellt, so bietet Zwick eine speziell angepasste Reinraum-Edition der zwicki-Line an, die in Reinräumen der Luftreinheitsklasse 6 gemäß DIN EN ISO 14644-1 eingesetzt werden darf.

Anzeige
Produkt-News: Materialprüfmaschinen der zwicki-Line erhalten Zertifikat zur Reinraumfähigkeit

Materialprüfmaschine der zwickiLine mit zwei Arbeitsräumen. Hier können beispielsweise die Durchstechkraft sowie die Kolbenwegkraft gleichzeitig bestimmt werden.

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Einladung zur 17. Fachmesse für Prüftechnik

NewsEinladung zur 17. Fachmesse für Prüftechnik

Flexibles und wirtschaftliches Prüfen steht im Mittelpunkt der testXpo, der diesjährigen Fachmesse für Prüftechnik.

…mehr
News: 18. Fachmesse für Prüftechnik

News18. Fachmesse für Prüftechnik

Zurzeit sind ganz besonders Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz industrieller Prozesse gefragt. Sicher und reproduzierbar sollen die Prozesse sein, jede Unterbrechung des Produktionsprozesses bedeutet einen hohen Kostenfaktor.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produkt-News: Temperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Produkt-NewsTemperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Der neue Grande Fleur erweitert die Produktreihe der dynamischen Temperiersysteme. Größer als ein Petite Fleur, jedoch kleiner als ein Unistat Tango, bietet der Grande Fleur mehr Leistung zu einem günstigen Preis.

…mehr
Einhänge- und Umwälzthermostate: Neue Produktgruppe bei IKA®

Einhänge- und UmwälzthermostateNeue Produktgruppe bei IKA®

IKA® erweitert sein Sortiment um Einhänge- und Umwälzthermostate. Der Einhängethermostat IC ist ein klassischer Brückenthermostat. HBC 5 und HBC 10 sind Wärmebad- und Umwälzthermostate mit maximal 5 beziehungsweise 10 l Füllvolumen. Mit der abnehmbaren Funkfernbedienung WiCo (Wireless Control) können die Anwender alle wichtigen Parameter auch aus Distanzen bis zu 10 m kontrollieren und steuern.

…mehr
Für Mikrowellen-Aufschlüsse: Glaseinsätze sparen Zeit

Für Mikrowellen-AufschlüsseGlaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden mögliche Memoryeffekte vermieden.

…mehr

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter