Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labor-Tipps> Qualitäts-Tipp

Qualitäts-TippAudits und Inspektionen -2-

Qualitäts-Tipp: Audits und Inspektionen -2-

Im ersten Teil wurden die Begrifflichkeiten „Audit“ und „Inspektion“ definiert und der kleine, aber feine Unterschied geklärt. Im aktuellen Qualitätstipp soll die Frage beantwortet werden, welche verschiedenen, wesentlichen Audit-Arten es gibt.

…mehr

Qualitäts-Tipp

61 Einträge
Seite [1 von 4]
Weiter zu Seite
Michael Baldus, B.Sc.

Qualitäts-TippSOP-Leseschulungen

Sie kennen ja bereits Thomas. Er ist Chemielaborant in einer pharmazeutischen Qualitätskontrolle und erlebt so einiges in seinem Laboralltag: Die Nachfrage steigt und somit ist es Thomas` Laborleitung gelungen, einen neuen Kollegen einzustellen.

…mehr
Michael Baldus, B.Sc.

Qualitäts-TippKurz-Check: OOS-Prozedere vs. Kleiner Dienstweg

Kennen Sie eigentlich schon den Thomas? Thomas ist Chemielaborant in einem Qualitätskontrolllabor eines pharmazeutischen Unternehmens – und Thomas erlebt so einiges in seinem Laboralltag.

…mehr
Michael Baldus

Kurz-Check:NIR-Überprüfung in Compliance?

Thomas ist Chemielaborant in einem Qualitätskontrolllabor eines pharmazeutischen Unternehmens. Er ist immer als erster im Labor und überprüft daher u.a. jeden Morgen das NIR-Gerät.

…mehr
Michael Baldus

Qualitäts-TippGeplante Abweichungen und kurzfristige Changes

Manchmal wissen wir bereits im Vorfeld, dass wir einen Prozess nicht in der vorgeschriebenen Form durchführen können. Beispielsweise müssen wir gemäß SOP bestimmte Reinigungsintervalle der Räumlichkeiten berücksichtigen, bevor die nächste Batch produziert werden darf.

…mehr
Michael Klosky, B.Sc.

Qualitäts-TippAudits und Inspektionen -4- : Die Goldenen Inspektionsregeln

In den vergangenen Qualitätstipps wurde einerseits auf die Unterscheidung zwischen einem Audit und einer Inspektion, andererseits aber auch auf verschiedene Auditarten und Klassifizierungen von Audits eingegangen.

…mehr
System-, Prozess- und Produktaudit

Qualitäts-TippAudits und Inspektionen -3- Klassifizierungen von Audits

Im letzten Qualitätstipp wurden die verschiedenen Auditarten kurz vorgestellt. Dieser Qualitätstipp befasst sich nun mit Klassifizierungen von – meist – third party Audits.

…mehr
Qualitäts-Tipp: Audits und Inspektionen -2-

Qualitäts-TippAudits und Inspektionen -2-

Im ersten Teil wurden die Begrifflichkeiten „Audit“ und „Inspektion“ definiert und der kleine, aber feine Unterschied geklärt. Im aktuellen Qualitätstipp soll die Frage beantwortet werden, welche verschiedenen, wesentlichen Audit-Arten es gibt.

…mehr
Michael Klosky

Qualitäts-TippAudits und Inspektionen -1-

Audits und Inspektionen gehören für in pharmazeutischen Bereichen tätige Mitarbeiter fast schon zum täglichen Handling. Es lohnt sich also, dieses Themengebiet einmal näher in einer Tipp-Reihe zu beleuchten.

…mehr

Die jährliche GMP-Schulung„Bitte nicht schon wieder!“

Jedes Jahr aufs Neue heißt es: „Unsere GMP-Schulung steht wieder an“. Oft bricht hierbei bei den Kolleginnen und Kollegen nicht gerade ein Jubelsturm der Freude aus. Immer wieder wird die Sinnhaftigkeit dieser Schulungen in Frage gestellt.

…mehr
Michael Klosky, B.Sc.

„Es war einmal…“Vom Alten Fritz und dem Eichwesen

Das Jahr 1785 war in vielerlei Hinsicht ein sehr bemerkenswertes Jahr: In Ungarn und Siebenbürgen wird die Leibeigenschaft abgeschafft, Die Zeitschrift „The Times“ wird das erste Mal aufgelegt, in Hanau wird Jacob Ludwig Carl Grimm geboren.

…mehr
Qualitäts-Tipp: „Die Goldenen  GMP-Regeln“

Qualitäts-Tipp„Die Goldenen GMP-Regeln“

 Es ist schon nicht leicht, in einem GMP-regulierten Umfeld zu arbeiten: Spätestens nach den ersten paar Arbeitstagen schwebt eine verzweifelte Frage dem berühmten Damoklesschwert gleich über den Köpfen: ...

…mehr
Qualitäts-Tipp: Aufbewahrungsfristen von Dokumenten

Qualitäts-TippAufbewahrungsfristen von Dokumenten

Im Rahmen von GMP-Seminaren werde ich immer wieder gefragt, wie lange pharmazeutische Hersteller ihre Dokumente eigentlich aufbewahren müssen.

…mehr
Qualitäts-Tipp: Richtiges Runden von Messwerten

Qualitäts-TippRichtiges Runden von Messwerten

Das richtige Runden von Messwerten bzw. -ergebnissen gehört zum täglichen Doing eines Laboranten. Dennoch schleichen sich in der Praxis gerade hier häufig Fehler ein; Messwerte werden falsch gerundet oder die Angabe der signifikanten Stellen entpuppt sich als nicht so trivial wie ursprünglich gedacht.

…mehr
Pharmazeutisches Qualitätsrisikomanagement: Teil 5: Methoden zur Risikoanalyse  – Das Poka-Yoke-System

Pharmazeutisches QualitätsrisikomanagementTeil 5: Methoden zur Risikoanalyse – Das Poka-Yoke-System

Im letzten Qualitätstipp haben Sie die Klassiker unter den Tools zur Durchführung von Risikoanalysen kennengelernt – das Ishikawa-Diagramm und die FMEA.  Eine Methode, die ich im Rahmen von Six Sigma+Lean und im TQM kennengelernt habe ist das Poka-Yoke-System.

…mehr
ISHIKAWA

Pharmazeutisches QualitätsrisikomanagementTeil 4: Methoden zur Risikoanalyse – die Klassiker

Bisher haben Sie in dieser Qualitätstipp-Reihe erfahren, wie ein „Risiko“ prinzipiell definiert wird. Ferner wurden die Forderungen aus gesetzlicher Quelle hinsichtlich eines Pharmazeutischen Qualitätsrisikomanagements sowie der QRM-Prozess näher dargelegt.

…mehr
QRM-Prozess

Pharmazeutisches QualitätsrisikomanagementTeil 3: Der QRM-Prozess

Im letzten Qualitätstipp wurden die Forderungen aus gesetzlicher Quelle hinsichtlich eines Pharmazeutischen Qualitätsrisikomanagements näher dargelegt. Doch wie sieht nun der QRM-Prozess genau aus und worum geht es in den einzelnen Prozessschritten?

…mehr
Pharmazeutisches Qualitätsrisikomanagement: Teil 2: Forderungen aus gesetzlicher Quelle

Pharmazeutisches QualitätsrisikomanagementTeil 2: Forderungen aus gesetzlicher Quelle

Im letzten Qualitätstipp wurde der Begriff Risiko näher definiert. Bevor Sie die Thematik Risikomanagement und deren gängigen Methoden kennenlernen, erhalten Sie in dem hier vorliegenden Tipp einen Überblick über relevante Forderungen zum Thema Risikomanagement aus gesetzlichen Quellen.

…mehr

Pharmazeutisches QualitätsrisikomanagementTeil 1: Wie wird „Risiko“ definiert?

Die hier neu beginnende Tipp-Reihe setzt sich mit dem Thema "Risiko" und dem Umgang mit Risiken auseinander. Dieser erste Tipp beschäftigt sich mit der Frage, was der Begriff "Risiko" überhaupt bedeutet.

…mehr
Qualität und Qualitätsanforderungen: Der Kunde ist König?

Qualität und QualitätsanforderungenDer Kunde ist König?

Jeder von uns ist fast täglich in der Kundenrolle. Egal, ob Sie sich im Fachgeschäft einen neuen Fernseher kaufen, im Reisebüro Ihren nächsten Urlaub buchen oder an der Hotline einer Telefongesellschaft eine Reklamation melden möchten.

…mehr

Arzneimittelüberwachung in DeutschlandTeil 3: ZLG und Überwachungsbehörden

In den vergangenen beiden Tipps wurde die oberste Instanz hinsichtlich der  Gesundheitspolitik in Deutschland, das BMG, sowie die beiden wichtigsten Behörden des BMGs, das BfArM und das PEI, vorgestellt. Im dritten und letzten Teil dieser Tipp-Reihe erfahren Sie, welche Aufgaben die ZLG (Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz)  und die Überwachungsbehörden haben.

…mehr
61 Einträge
Seite [1 von 4]
Weiter zu Seite
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung