Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser>

Flexibel einsetzbares Leitfähigkeitsmessgerät - Display und Sensor getrennt installiert

Flexibel einsetzbares LeitfähigkeitsmessgerätDisplay und Sensor getrennt installiert

Neben dem kompakten AFI4 gibt es von Baumer nun auch die abgesetzte Version AFI5. Diese neue CombiLyz-Variante beinhaltet zwei einzelne Komponenten: das induktive Sensorelement und den Transmitter mit integriertem Baumer CombiView-Display, die getrennt voneinander installiert und mit einem Kabel verbunden werden.

Leitfähigkeitsmessgeräte

Die getrennte Installation von Display und Induktivsensor bietet Flexibilität hinsichtlich der Montageposition. Während der Sensor optimal im Prozess integriert werden kann, lässt sich der Transmitter mit integriertem Display vibrationsgeschützt anbringen. Dies gewährleistet eine komfortable, klare Ablesbarkeit und verlängert gleichzeitig die Lebensdauer.

Das Display ist für Wand- und Rohrmontage geeignet. Besonders bei beengten Platzverhältnissen und in Anwendungen mit starken Vibrationen kann dieses Leitfähigkeitsmessgerät seine Trümpfe ausspielen.

Der AFI5 besitzt die gleichen technischen Eigenschaften wie die Kompaktversion. Im Hygienedesign, mit Schutzart IP 69 K und komplett aus Edelstahl widersteht es auch härtesten Bedingungen.

Anzeige

Ingesamt 14 auswählbare Messbereiche von 500 µS/cm bis 1000 mS/cm bietet das Gerät. Die Messergebnisse liefert der Sensor mit einer maximalen Abweichung von <1 %; die Ansprechzeit liegt bei weniger als 0,3 s bei der Leitfähigkeits- und weniger als 15 s bei der Temperaturmessung.

Zusätzlich zeigt die Hintergrundfarbe des Displays nach einem Ampel-System (rot/grün) an, ob die Messergebnisse einen kritischen Wert erreicht haben, der ein Eingreifen notwendig macht.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Trübungsmessung

Online-Analyse-SystemÜberwachung der wichtigsten Wasserparameter

Das Online-Analyse-System Typ 8905 von Bürkert ist ein modulares System zur Überwachung aller wichtigen Wasserparameter auf einer Plattform. In der Grundversion sind fünf Messparameter als eigenständige Sensor-Cubes vorgesehen.

…mehr
Im Leitfähigkeitsmesssystem werden die pH-Elektrode und die Leitfähigkeitszelle automatisch kalibriert und überwacht.

Leitfähigkeitsmessung nach USP <645>Bestimmung der Leitfähigkeit von Reinstwasser

Die USP <645> (United States Pharmacopeia) ist eine 3-stufige Prüfmethode, die entweder Online- oder Offline-Prüfungen erfordert.

…mehr
IDS goes wireless

Wasseranalytik ohne störende KabelFunkmodule für Elektroden

Neu von WTW sind Funkmodule für die digitalen IDS-Sensoren. Sie ermöglichen dem Nutzer die volle Bewegungsfreiheit beim Messen von pH-Wert, Leitfähigkeit, gelöstem Sauerstoff und Trübung.

…mehr
Conducell UPW Arc Sensor

Leitfähigkeitsmessung von ReinstwasserDigitaler Sensor erfüllt die Anforderungen der USP 645

Die Qualität von Reinstwasser und Ultra-Reinstwasser können Anwender künftig mit Hilfe des neuen Conducell UPW Arc Sensors von Hamilton Bonaduz bestimmen. Das Funktionsprinzip basiert auf der Messung der Leitfähigkeit des Mediums mit Hilfe eines 2-Pol-Sensors.

…mehr
Neuer Leitfähigkeitssensor: Leitfähigkeit und Temperatur auf einen Blick

Neuer LeitfähigkeitssensorLeitfähigkeit und Temperatur auf einen Blick

Baumer erweitert seine CombiSerie um einen neuen Leitfähigkeitssensor. CombiLyz heisst das neueste Mitglied, das vor allem für die präzise Analyse und Differenzierung von Medien in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in der Wassertechnik entwickelt wurde.

…mehr

Neue Stellenanzeigen