Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser> Zuverlässige Wasseraufbereitung

Umweltanalytik + ReinstwasserZuverlässige Wasseraufbereitung

Thermo Fisher Scientific bietet die umfassendste Produktauswahl im Bereich der Wasseraufbereitung für das Labor, sowohl für höchst anspruchsvolle Applikationsanforderungen als auch für alltägliche Anwendungen – von der Leitungswasservorbehandlung über Deionisierung, Filtration und Umkehrosmose bis hin zu Vorratsbehältern und weiterem Zubehör. Die ergonomischen, benutzerfreundlichen Thermo Scientific Wasseraufbereitungssysteme nutzen modernste Reinigungstechnologien und liefern Reinstwasser für kritische Anwendungen in wissenschaftlicher Analyse und Forschung, einschließlich Molekularbiologie und Zellkultur.

Umweltanalytik + Reinstwasser: Zuverlässige Wasseraufbereitung

Die Barnstead NANOpure® Systeme überzeugen durch zuverlässige Reinstwasserbereitung, Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit sowie niedrige Betriebskosten. Das Umkehrosmosesystem Barnstead RO eignet sich zur Wasseraufbereitung für den allgemeinen Laboreinsatz und zeichnet sich durch Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit aus. Das Barnstead TII Wassersystem wird direkt mit Leitungswasser gespeist und ist ideal für alle alltäglichen Applikationen.

Anzeige

Erfahren Sie mehr über die Methoden der Reinstwasseraufreinigung im Vortrag von Dipl.-Ing. Rainer Harzenetter von 12 bis 13 Uhr im Clubraum F.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Automationsspitzen: Über 300 Automationsspitzen

AutomationsspitzenÜber 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

…mehr
Inkubator-Serie Die Thermo Scientific Heratherm: Thermische  Dekontamination

Inkubator-Serie Die Thermo Scientific...Thermische Dekontamination

Der Schlüssel zur effektiven Kultur
Die größere Rolle der Zellkulturforschung für die Entwicklung von Therapeutika und Impfstoffen bringt auch eine größere Verantwortung mit sich.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Acker

AgrosphärenforschungNitratbelastung der Gewässer in Deutschland

Der jüngste Nitratbericht brachte keine Entwarnung bei der Belastung der Gewässer in Deutschland: Der Nitratgehalt im Grundwasser lag vielfach über dem EU-weit geltenden Schwellenwert von 50 mg/l.

…mehr
Eisberg im südöstlichen Weddellmeer. (Foto: Dr. Michael Weber)

KlimawandelMeeresspiegel könnte stark ansteigen

Vor rund 15000 Jahren kam es im Ozean rund um die Antarktis zu einem abrupten Meeresspiegelanstieg von mehreren Metern. Ein Ereignis, das sich wiederholen könnte. Darüber berichtet ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Bonn jetzt im Wissenschaftsmagazin Nature Scientific Reports.

…mehr
In Peking ist der Wintersmog oft besonders extrem und raubt die Sicht auf die Stadt. Die hohen Feinstaubwerte entstehen durch einen bisher unbeachteten chemischen Mechanismus in Aerosolpartikeln. (Quelle: Min Shao, Peking University)

Extremer Wintersmog in ChinaSelbstverstärkender chemischer Mechanismus verantwortlich

In kalten Wintermonaten sind Peking und große Teile Chinas regelmäßig von anhaltendem Smog eingehüllt. Dieser Smog besteht aus feinen Aerosolpartikeln und bedroht die Gesundheit von etwa 400 Mio. Menschen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen