Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Reinstwasser/WasseranalytikKüvettentest-Studie

Küvettentests entsprechen den Anforderungen der Trinkwasser-Gesetzgebung – zu dieser Erkenntnis gelangt eine Studie des IWW (Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH), die von der Hach Lange GmbH in Auftrag gegeben und in den Jahren 2007/8 durchgeführt wurde. Ausgewählte Trinkwasser-Küvettentests sollten einer umfangreichen Basisvalidierung unterzogen werden, um deren Einsetzbarkeit für offizielle Trinkwasser-Untersuchungen zu testen.

Reinstwasser/Wasseranalytik: Küvettentest-Studie

Laut IWW entsprechen Präzision, Richtigkeit und Nachweisgrenze der untersuchten Tests den Anforderungen der Trinkwasser-Verordnung und sind deshalb grundsätzlich geeignet für offizielle Trinkwasser-Untersuchungen. Sie stellen für Untersuchungslabors eine interessante Variante dar, falls beispielsweise Einzelanalysen gefordert sind oder eine besonders eilige Analysenprobe zu einem ungünstigen Zeitpunkt (z.B. Freitagnachmittag) abgegeben wird, für die sich ein separater Neustart der aufwendigen Laborautomaten nicht lohnt.

Anzeige

Für den Einsatz von Küvettentests in offiziellen Trinkwasser-Laboratorien müssen neben der Erfüllung der TVO-Vorgaben laborseitig noch weitere Kriterien erfüllt sein, wie z.B. das Vorhandensein einer gültigen Akkreditierung gemäß ISO 17025 und die Einhaltung der „allgemein anerkannten Regeln der Technik“. Außerdem muss das Laboratorium die vorgeschriebenen internen (Regelkarten) und externen Qualitätssicherungsmethoden durchführen, wie z.B. die erfolgreiche Teilname an einem offiziellen Ringversuch.

Die vollständige Studie ist zu beziehen unter: Hach Lange GmbH, Tel. 0211/5288-0 oder info@hach-lange.de.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Prinzip der neuartigen Biosensoren: Die Rezeptorbindung der Pharmazeutika generiert unmittelbar ein Fluoreszenzsignal in den exponierten Zellen, dessen Intensität gemessen wird. (Fotos: M. Frey)

Neue Biosensoren zur GewässerkontrolleMedikamente und deren Wirkung genauer nachweisen

In einem interdisziplinären Wissenschaftlerteam haben Naturwissenschaftler neuartige Biosensoren entwickelt, mit denen sich Pharmazeutika im Wasser effektiver als bisher erfassen lassen. 

…mehr
Reinstwassersystem

Reinstwasser fürs LaborMit breiterem Spektrum an Entnahmeoptionen

Merck hat die weltweite Markteinführung des Laborwassersystems Milli-Q® IQ 7000 bekannt gegeben. Es ist die nunmehr siebte Generation der bekannten Produktfamilie Milli-Q®.

…mehr
Zoolithenhöhle

Einfluss der NAO aufs Wetter in...Stalagmiten liefern Paläo-Klimadaten

Die Nordatlantische Oszillation (NAO) ist der vorherrschende Luftdruckmodus über dem Nordatlantik, der vor allem das Winterklima in Europa wesentlich beeinflusst. Je nach Ausprägung der NAO kann es zu milden oder sehr kalten Wintern kommen.

…mehr
Beifußsteppe in Wyoming

KlimaforschungWie der Klimawandel Trockengebiete beeinflusst

Die Fläche der gemäßigten Trockengebiete wird sich in Zukunft zu Gunsten der subtropischen Trockengebiete verkleinern. Die steigenden Temperaturen trocknen tiefere Bodenschichten in den verbleibenden gemäßigten Trockengebieten zunehmend aus.

…mehr
Nevado Illimani in Bolivien

ArchäometallurgieHistorisches Kupfer in Gletschereis

Der Bergbau Südamerikas versorgt den halben Globus mit Kupfer. In den Anden liegen die weltgrößten Minen. Doch wann die Kupferproduktion dort begann, blieb bislang unklar. Von den frühen Hochkulturen sind kaum Überlieferungen und Artefakte erhalten.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung