Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser>

TOC-Analysator mit Flow Management System

TOC-AnalysatorMit Flow Management System

Bei der schnellen Injektion großer Probenvolumina in ein Hochtemperatur-Verbrennungssystem stoßen klassische TOC-Analysatoren an ihre Grenzen. Doch das patentierte VITA® Flow Management System des TOC/TNb-Analysators multi N/C® macht die IR-Absorption des Detektors flussunabhängig, indem es Flussschwankungen effektiv kompensiert. So ist das Messsignal unabhängig von Injektionsvolumen und -geschwindigkeit.

TOC/TNb-Analysator

Easy Cal ermöglicht Mehrpunktkalibrierung aus nur einer Standardlösung. Die Kalibrierung der Methode bleibt auch bei Änderung des Injektionsvolumens für die Probenmessung gültig. Die Katalysatorstandzeiten sind lang, der Wartungsaufwand gering und die maximale Langzeitstabilität der TOC-Kalibrierung verringert den Kalibrieraufwand. Schnelle Injektion großer Probenvolumina sorgt für Präzision und Empfindlichkeit im Spurenbereich.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Typischerweise verbleibt der Phosphat-Analysator HydroCycle PO4 drei Monate im Gewässer und kommt in dieser Zeit ohne jegliche Wartung aus. (Bild: OTT Hydromet GmbH)

Zusammenarbeit im Bereich der...OTT Hydromet kooperiert mit Sea-Bird

Die OTT Hydromet Group kündigt eine neue Vertriebsstrategie für Produkte der Sea-Bird Coastal an: Sensorik und Systeme zur In-situ-Überwachung der Wasserqualität sollen künftig in Europa exklusiv über OTT Hydromet vertrieben werden.

…mehr
Derzeitige Einsatzmethode des Multialgensensors – künftig wird sie im Verbund mit weiteren Sensoren automatisiert von Bojen aus betrieben. (Foto: bbe Moldaenke)

Multisensor-MessbojeGewässer-Schadstoffe effektiv im Blick

Weltweit sind Seen, Flüsse und Küsten durch hohe Nährstoffeinträge bedroht. Zu einem Überangebot (Eutrophierung) führen etwa Nitrat oder Phosphate aus Abwässern oder Düngemitteln. Die Folge: Algen und Cyanobakterien – wachsen unkontrolliert und können Giftstoffe freisetzen. 

…mehr
Wasseranalysator

WasseranalytikKüvettentests automatisieren

Skalar hat den neuen Roboter SP2000 entwickelt, der handelsübliche Küvettentests automatisiert. Hierbei können z.B. Testkits zur Bestimmung von CSB, Gesamt-Phosphat und -Stickstoff, Ammoniumstickstoff, Nitrit u.a. verarbeitet werden.

…mehr
Führender Anbieter: Endress+Hauser Conducta ist das Kompetenzzentrum der Endress+Hauser Gruppe für die Flüssigkeitsanalyse. Die Innovationskraft des Unternehmens stützt sich auf die Kompetenz von weltweit annähernd 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Global Company of the YearFrost & Sullivan zeichnet Endress+Hauser aus

Endress+Hauser unterstützt Kunden im Bereich der Flüssigkeitsanalyse besser als alle anderen Anbieter. Zu diesem Urteil kommt das US-amerikanische Beratungsunternehmen Frost & Sullivan nach einer umfassenden Markt- und Wettbewerbsrecherche.

…mehr
Prof. Bernd Lennartz ist maßgeblich an dem Forschungsvorhaben für gesündere Gewässer beteiligt.

Gesündere GewässerLandwirtschaftsministerium fördert „DRAINFIT“ mit 650000 Euro

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern (EPLR MV 2014 – 2020) die Zusammenarbeit der operationellen Gruppe „DRAINFIT“ mit einem Gesamtvolumen von etwa 650000 Euro.

…mehr

Neue Stellenanzeigen