Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Spektroskopie> Multi-Volume Spektralphotometer

Mikrotiterplatten-Photometer Epoch Multi-VolumeMulti-Volume Spektralphotometer

Eine Vielzahl von verschiedenen Applikationen wie z.B. die Qualifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen im unteren Mikroliterbereich bis hin zu zellbasierten Assays in Mikroplatten, BioCells oder Standardküvetten können mit dem neuen Spektralphotometer System Epoch™ Multi-Volume durchgeführt werden. Der einfach zu bedienende und platzsparende Epoch™ Mikroplattenleser sorgt für optimale UV/VIS-Messungen und schlägt eine Brücke zwischen leistungsstarken monochromatorbasierten Absorptionsreadern und preisgünstigen filterbasierten Geräten. Je nach Anforderungen kann er in unterschiedlichen Messmodi arbeiten. Die Präzision der gewünschten Linearität, Genauigkeit und Geschwindigkeit wird entsprechend ausgewählt.

Mikrotiterplatten-Photometer Epoch Multi-Volume: Multi-Volume Spektralphotometer

Zusammen mit der Take3TM Multi-Volume-Platte erhält man ein System, das sich für alle Assays in biomolekularen Forschungseinrichtungen eignet. Zu dem hochwertigen optischen System gehört ein präziser Monochromator für die Wellenlängenauswahl. Mikroplatten-Assays für 6...384-Well-Platten können schnell und gründlich mit der Gen5-Software bearbeitet werden. Sind Probenmengen entscheidend, ermöglicht die Take3 Multi-Volume-Platte schnelles und einfaches Messen von bis zu sechzehn 2-µl-Proben.

Anzeige


Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsBioTek Deutschland zertifiziert nach DIN ISO 13485

Auch die deutsche Niederlassung des international erfolgreichen Anbieters innovativer Mikroplatteninstrumentation und -automation BioTek Instruments ist ab sofort zertifiziert nach EN ISO 13485:2003.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ocean Optics hat das innovative Angebot für multispektrale Messtechnik und Bildverarbeitung von Pixelteq in sein Produktangebot mit aufgenommen.

Multispektrale BildverarbeitungOcean Optics erweitert Produktangebot

Ocean Optics hat das innovative Angebot für multispektrale Messtechnik und Bildverarbeitung von Pixelteq in sein Produktangebot mit aufgenommen.

…mehr
Die Doktoranden Harald Knorke (links) und Matias Fagiani am Steuerungspult des sogenannten Photodissoziationsspektrometers, mit dem die bahnbrechenden Messungen zum Gotthuß-Mechanismus durchgeführt wurden. (Foto: Universität Leipzig / Swen Reichhold)

Der Grotthuß-Mechanismus„Fingerabdruck" diffuser Protonen entschlüsselt

Der Grotthuß-Mechanismus, benannt nach dem Leipziger Naturwissenschaftler Freiherr Theodor von Grotthuß (1785-1822), erklärt qualitativ den Transport von elektrischen Ladungen in wässrigen Lösungen.

…mehr
Prinzipielle Funktionsweise des patentierten Verfahrens der differentiellen Interferometrie Profilierung (DiP) bei der Glimmentladungsspektroskopie.

TiefenprofilanalyseGlimmentladungsspektroskopie

Horiba Scientific ergänzt die Technik der Tiefenprofilanalyse mittels Glimmentladung um eine patentierte Innovation, der direkten Bestimmung der Kratertiefe mittels differentieller Interferometrie (DiP).

…mehr

Neue Stellenanzeigen