Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Technikum> Scheibenmühle PULVERISETTE 13

Scheibenmühle PULVERISETTE 13Scheibenmühle PULVERISETTE 13

Die Firma Fritsch empfiehlt für alle Labors mit einer kontinuierlichen Anlieferung von sprödem bis sehr hartem Probenmaterial für die satzweise oder kontinuierliche Feinzerkleinerung die Scheibenmühle PULVERISETTE 13. Die maximale Aufgabestückgröße beträgt ca. 20 mm Kantenlänge. Die erreichbare Endfeinheit (d50) liegt je nach eingestellter Spaltweite bei ca. 12 mm (größte Spaltweite) bzw. 0,1 mm (kleinste Spaltweite).

Scheibenmühle PULVERISETTE 13: Scheibenmühle PULVERISETTE 13

Der maximale Durchsatz ist abhängig von der Spalteinstellung und Härte der Probe; er liegt bei ca. 150 kg/h. Die relativ große Durchsatzmenge erlaubt auch den Einsatz im Technikumsbereich oder in der Kleinproduktion; z.B. Schlacken-Aufschluss zur Rückgewinnung von Edelmetallen.

Typische Einsatzbereiche sind Bergbau und Hüttenwesen (Erze, Kohle, Koks, Schlacke), Keramik (Stealit, Sinterkeramik, Elektroporzellan, Schamotte), Steine und Erden (Bauxit, Schlacken, Quarz, Klinker, Gips, Kreide), Glas (Fritten, Gläser, Rohstoffe), Bodenforschung (Getrocknete Bodenproben, Klärschlamm, Gewässersedimente, Bohrkerne).

Anzeige

Der von außen – auch während des Betriebs – einstellbare Spalt zwischen beiden Mahlscheiben bestimmt die Feinheit des Endproduktes. Abschließend hier die Leistungsmerkmale der Scheibenmühle PULVERISETTE 13 im Überblick:

  • Reproduzierbare Mahlergebnisse durch Spalteinstellung (0,1 mm genau).
  • Präzisions-Schiebetisch zur Spalteinstellung.
  • Sichtfenster für Spaltweitenkontrolle.
  • Zentraler Spannverschluss der Mahlkammer.
  • Geteilte, aufklappbare Mahlkammer.
  • Vier verschiedene Materialien für Mahlscheiben, damit Verunreinigungen der Proben durch unerwünschten Abrieb von Mahlteilen vermieden werden.
    • Mahlscheiben leicht austauschbar.
  • Doppelte Lebensdauer der Mahlscheiben nach Drehrichtungsumkehr des Motors.
    • Leichte Reinigung und staubfreie Mahlung Staubsauger-Anschluss.
  • kontinuierliche Zerkleinerung von 95 mm bis 0,1 mm in einem Arbeitsgang durch Kombination mit Labor-Backenbrecher PULVERISETTE 1.
    • Auch für individuelle Durchsatz-Anforderungen anzupassen (optionaler Umbau).
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Partikelmessgerät

Fritsch auf der analyticaProbenaufbereitung und Partikelmessung

Auf der analytica zeigt das Unternehmen Fritsch Innovationen aus den Bereichen Zerkleinerung, Siebanalyse, Partikelmessung und Probenteilung.

…mehr
Best Products at EuroLab 2014 Wettbewerb: Fritsch Innovation überzeugte Jury

Best Products at EuroLab 2014 WettbewerbFritsch Innovation überzeugte Jury

Während der diesjährigen Fachmesse EuroLab in Warschau wurde beim Best Products at EuroLab 2014 Wettbewerb das neue Fritsch Partikelmessgerät Analysette 28 ImageSizer ausgezeichnet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Druckmessumformer: Messwertübertragung per Funk

DruckmessumformerMesswertübertragung per Funk

Ob an stationären Anlagen oder an mobilen Systemen, ob beim Einsatz an schwer zugänglichen Orten oder gar an rotierenden Komponenten: Der Einsatz des JUMO Wtrans p reduziert Montage- und Installationsaufwand.

…mehr
Rührkessel-Technikumsanlage: Für kundenspezifische Versuche

Rührkessel-TechnikumsanlageFür kundenspezifische Versuche

Linde hat eine modulare, multifunktionale Rührkessel-Technikumsanlage (CSTR – "Continuously Stirred Tank Reactor") entwickelt. Am Standort Pullach bei München ermöglicht diese die praktische Untersuchung von vielfältigen kundenspezifischen Gas-/Flüssig-Reaktionen in Pharma, Chemie und anderen prozesstechnischen Industrien.

…mehr
Fabbing & Founding: TU erforscht das Zukunftsthema "digitale Produktion"

Fabbing & FoundingTU erforscht das Zukunftsthema "digitale Produktion"

Wie wirken sich neue digitale Fertigungstechniken auf Innovationen und Unternehmensgründungen aus? Erstmals stellen sich Wissenschaftler dieser Frage und forschen an der TU Darmstadt zum Thema "Fabbing." Im Zuge des Projekts wird auch das erste Darmstädter FabLab (Fabrication Laboratory) eröffnet.

…mehr

Neue Stellenanzeigen