Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik>

Unistate mit stärkerer Druckpumpe - Druckvolle Temperierlösung

Unistate mit stärkerer DruckpumpeDruckvolle Temperierlösung

Seit 1980 gibt es die Unistate – Thermostate für die Prozesstechnik. Die Unistat-Pumpen sind konsequent so konstruiert, dass sie maximale Umwälzung, möglichst turbulente Strömungen, einen großen Wärme-übergangskoeffizienten sowie hocheffiziente Wärmeübertragung an den Wärmetauschern (Verdampfer und Heizung) ermöglichen.

Kälteleistungsdaten

Bei Glasreaktoren und ca. 80 % aller Anwendungen beträgt der zulässige Systemdruck weniger als 1 bar. Unistat-Pumpen erzeugen bevorzugt Umwälzmenge statt Umwälzdruck und benötigen dazu i.d.R. eine deutlich geringere (Pumpen-)Motorleistung. Einige Applikationen haben konstruktionsbedingt jedoch enge Querschnitte und hohe Druckabfälle. Sie benötigen deshalb auch einen höheren Pumpendruck. Typische Anwendungen finden sich in der Flow-Through-Chemie und in der Halbleiterindustrie. Für diese Anwendungen hat Huber Kältemaschinenbau die Unistat-Reihe mit neuen Modellen erweitert, die mit besonders druckstarken Umwälzpumpen ausgestattet sind. Diese neuen Unistate sind mit dem Zusatz „P“ (für „pressure“) gekennzeichnet. Die Kälteleistungsdaten von Unistaten sind übrigens immer bei voller Pumpendrehzahl angegeben.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Markus Juchheim

Neuer Julabo-ChefMarkus Juchheim übernimmt Geschäftsführung

Gerhard Juchheim, Firmengründer und Gesellschafter der Julabo GmbH, hat nach fast 50jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer diese Aufgabe an seinen Sohn Markus übergeben.

…mehr
Dr. Gunther Wobser (links) und Dr. Marc Stricker

UnternehmensjubiläumLauda Dr. R. Wobser feiert 60-Jähriges

Die Lauda Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG in Lauda-Königshofen wurde am 1. März sechzig Jahre alt.

…mehr
Top-Arbeitgeber

„Top Job“-Siegel für herausragende...Huber Kältemaschinenbau als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Bei der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH genießen die Mitarbeiter eine außergewöhnliche Arbeitsplatzkultur. Hierfür erhielt das Unternehmen am 12. Februar in Berlin das bekannte „Top Job“-Siegel.

…mehr
Das „Handwerksunternehmen des Jahres 2015“ im Gebiet der Kreishandwerkerschaft Ortenau ist die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg. Kammerpräsident Johannes Ullrich (links) und Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (rechts) gratulierten Daniel und Joachim Huber, die den Preis entgegen nahmen. (Foto: Handwerkskammer)

Handwerksunternehmen des Jahres 2015Handwerkskammer Freiburg zeichnet Huber Kältemaschinenbau aus

Am Abend des 20.11. hatte die Handwerkskammer Freiburg zur Auszeichnung der „Handwerksunternehmen des Jahres 2015“ eingeladen. Preisträger im Landkreis Ortenau wurde die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg.

…mehr
In Rahmen der „Verleihung der Wirtschaftsmedallie 2015" überreichte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (rechts) am 25. November 2015 Gerhard Juchheim die Wirtschaftsmedallie des Landes Baden-Württemberg.

Wirtschaftsmedallie für ein LebenswerkAuszeichnung für Gerhard Juchheim

In Rahmen der „Verleihung der Wirtschaftsmedallie 2015" überreichte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid am 25. November 2015 Gerhard Juchheim die Wirtschaftsmedallie des Landes Baden-Württemberg.

…mehr

Video Ad: Multi-Touch-Regler Pilot ONE®

Der Pilot ONE ist ein Meilenstein in der Innovationsgeschichte von Huber-Temperiergeräten und bringt zahlreiche Vorteile für die Praxis.



Neue Stellenanzeigen