Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik>

Huber Kältemaschinenbau ist Handwerksunternehmen des Jahres 2015

Handwerksunternehmen des Jahres 2015Handwerkskammer Freiburg zeichnet Huber Kältemaschinenbau aus

Am Abend des 20.11. hatte die Handwerkskammer Freiburg zur Auszeichnung der „Handwerksunternehmen des Jahres 2015“ eingeladen. Preisträger im Landkreis Ortenau wurde die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg.

Das „Handwerksunternehmen des Jahres 2015“ im Gebiet der Kreishandwerkerschaft Ortenau ist die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg. Kammerpräsident Johannes Ullrich (links) und Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (rechts) gratulierten Daniel und Joachim Huber, die den Preis entgegen nahmen. (Foto: Handwerkskammer)

Die Geschäftsführer Daniel und Joachim Huber nahmen die Gewinnerurkunde entgegen und freuten sich: „Das ist eine tolle Auszeichnung und eine Motivation für uns und unser Team“, sagte Daniel Huber. Die Preisverleihung fand in der Meckel‐Halle der Sparkasse Freiburg statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Präsidenten der Handwerkskammer, Johannes Ullrich. Insgesamt wurden vier Betriebe aus den jeweiligen Kammerbezirken ausgezeichnet. Die Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner hob in ihrer Laudatio die Bodenständigkeit des Unternehmens hervor: „Ein Überflieger mit Bodenhaftung!“ Schreiner zeigte sich stolz, dieses Unternehmen vor Ort zu haben, da es den guten Ruf von Offenburg als Firmenstandort in die Welt trägt. Hervorgehoben wurde auch das überdurchschnittliche Engagement im Ausbildungsbereich, wo Huber seit Jahren regelmäßig Kammersieger und Landessieger stellt.

Anzeige
Weitere Beiträge zuTemperiertechnikThermostate

Der Preis wird jährlich von der Handwerkskammer Freiburg vergeben und würdigt Unternehmen, die sich mit innovativen Ideen und ausgewöhnlichem Engagement erfolgreich am Markt platzieren und dabei Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft übernehmen. Kammerpräsident Johannes Ullrich machte deutlich: „Das Handwerk steht vor großen Aufgaben. Wir können uns glücklich schätzen, diese gemeinsam mit so vorbildlichen Betrieben und engagierten Unternehmern anpacken zu können.“ Eine Jury aus Handwerk, Politik und Gesellschaft hatte die Gewinner aus den zahlreich eingegangenen Vorschlägen ausgewählt.

Weitere Beiträge zum Thema

Top-100-Innovator

InnovationswettbewerbHuber Kältemaschinenbau gehört zu Top 100

Zum nunmehr 23. Mal wurden die Top 100 ausgezeichnet – die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite.

…mehr
Lauda-Messeteam

30 % mehr Besucher für LaudaPeltier-Umwälzthermostate und mehr

Für das Unternehmen Lauda war die 25. analytica eigenen Angaben zufolge ein voller Erfolg. So konnte der Temperiergerätehersteller einen Fachbesucherzuwachs von über 30 % gegenüber der letzten analytica vor zwei Jahren verzeichnen.

…mehr
Markus Juchheim

Neuer Julabo-ChefMarkus Juchheim übernimmt Geschäftsführung

Gerhard Juchheim, Firmengründer und Gesellschafter der Julabo GmbH, hat nach fast 50jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer diese Aufgabe an seinen Sohn Markus übergeben.

…mehr
Dr. Gunther Wobser (links) und Dr. Marc Stricker

UnternehmensjubiläumLauda Dr. R. Wobser feiert 60-Jähriges

Die Lauda Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG in Lauda-Königshofen wurde am 1. März sechzig Jahre alt.

…mehr
Top-Arbeitgeber

„Top Job“-Siegel für herausragende...Huber Kältemaschinenbau als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Bei der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH genießen die Mitarbeiter eine außergewöhnliche Arbeitsplatzkultur. Hierfür erhielt das Unternehmen am 12. Februar in Berlin das bekannte „Top Job“-Siegel.

…mehr

Video Ad: Multi-Touch-Regler Pilot ONE®

Der Pilot ONE ist ein Meilenstein in der Innovationsgeschichte von Huber-Temperiergeräten und bringt zahlreiche Vorteile für die Praxis.



Neue Stellenanzeigen