Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik>

Schutzgaskammerofen mit gasdichter Muffel zur Wärmebehandlung

SchutzgaskammerofenZur Wärmebehandlung

Linn High Therm präsentiert einen neuen Schutzgaskammerofen mit gasdichter Muffel für den Einsatz bis 1050 °C. Sein Nutzraum reicht von 60 bis 480 l und kann nach Kundenwunsch gefertigt werden.

Schutzgaskammerofen

Einsatzmöglichkeiten sind zum Beispiel das Löten und Anlassen von Werkstücken unter Schutzgas, das verzunderungsfreie Behandeln von empfindlichen Stahlqualitäten, das Entbindern und Sintern von Werkstoffen, die Oxidation oder Reduktion von Bauteiloberflächen und viele weitere Anwendungsfälle unter Schutzgas.

Umfangreiche Optionen ermöglichen universellen Einsatz:

  • Inconelmuffel für eine maximale Betriebstemperatur bis 1150 °C.
  • 3-Zonen-Regelung.
  • Begasungseinrichtung, Abfackelvorrichtung und Flammüberwachung.
  • Sicherheitspaket (H2-Betrieb).
  • Gasumwälzung.
  • Schnellkühlung.
  • Gasrückkühlung.
  • Vakuum bis 800 °C.
Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Ein Ofensystem im Reinraum des Fraunhofer-Institut IISB in Erlangen. Das neue, von der DFG geförderte Ofensystem für das Reinraumlabor wird erweiterte Möglichkeiten zur Herstellung von Halbleitern bieten. (Bild: Kurt Fuchs)

Ofensystem fürs ReinraumlaborForschung an Halbleiterbauelementen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die Anschaffung eines Hochtemperatur-Ofensystems für den Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Mit dem Gerät forschen die Wissenschaftler an der Weiterentwicklung von Halbleiterbauelementen.

…mehr
Rohrofensystem

Mit Schutzgas und HochvakuumMaßgefertigte Rohröfen

Jeder Rohr- und Klapprohrofen aus dem Sortiment von Carbolite Gero kann in Verbindung mit einer Schutzgasausstattung beispielsweise mit Stickstoff, Argon oder Formiergas (5 % Wasserstoff und 95 % Stickstoff), betrieben werden.

…mehr
Glühöfen

GlühöfenKompakte Front- und Toploader

Die neuen platzsparenden Glühöfen VGLO-Toploader 10/11-1G und GLO 10/11-1G mobil ermöglichen Wärmebehandlungen ressourcenschonend bis 1100 °C unter Luft oder Inertgasen und unter Vakuum bis 750 °C.

…mehr
Muffelöfen

MuffelöfenPhönix aus der Asche

Neben der laufenden Produktion ist eine schnelle Aschegehaltsbestimmung auch bei Eingangskontrolle von Rohstoffen sowie in der Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung. Abhilfe schaffen hier die High-Tech-Muffelofensysteme von CEM.

…mehr
Neben der laufenden Produktion ist eine schnelle Aschegehaltsbestimmung auch bei Eingangskontrolle von Rohstoffen sowie in der Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung. Abhilfe schaffen hier die High-Tech-Muffelofensysteme von CEM: Das Phönix sowie das Phönix SAS.

Phönix aus der AscheDer schnellste Muffelofen der Welt

Unter Veraschungen in einem Muffelofen versteht man die thermische Zersetzung kohlenwasserstoffhaltiger Produkte, wobei die anorganischen Bestandteile zurück bleiben. So werden konventionelle Muffelöfen schon seit langer Zeit für die verschiedensten Veraschungen eingesetzt.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung