Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik> Temperaturkontrolle im Labor

Touchscreen-Regler Pilot OneTemperaturkontrolle im Labor

Anwender im Labor erhalten die richtige Temperatur jetzt ganz einfach per Fingerzeig. Dafür sorgt der neue Touchscreen-Regler Pilot ONE, mit dem ab sofort die meisten Huber-Temperiergeräte ausgestattet sind. Viele Temperieraufgaben im Forschungslabor, bei Materialtests oder in der Prozessindustrie sind mit dem neuen Multitouch-Regler einfacher und schneller zu bewältigen.

Touchscreen-Regler Pilot One: Temperaturkontrolle im Labor

Der neue Regler passt auf alle Unistate, Unichiller und Compatibel Control Wärme-/Kältethermostate. Mit ihm hält eine moderne Touchscreen-Bedienoberfläche im Stil aktueller Tablets oder Smartphones Einzug in das Huber-Geräteprogramm.

Der neue Regler erleichtert aber nicht nur die Bedienung, sondern bringt mit seinen integrierten Anschlüssen für USB und Netzwerk auch Vorteile bei der Datenaufzeichnung oder Fernsteuerung. So können beispielsweise Temperatur-Mess-daten direkt auf einen USB-Stick gespeichert werden. Der USB-Anschluss erlaubt zudem eine Verbindung mit einem PC oder Notebook. In Verbindung mit der Spy-Software sind damit Anforderungen wie Fernsteuerung oder Daten- übertragung unkompliziert und kostengünstig realisierbar. Der Ethernet-Anschluss ermöglicht außerdem eine Einbindung in LAN-Netzwerke, wodurch die Datenkommunikation direkt über vorhandene Netzwerkleitungen erfolgen kann. Und weil der Regler mit nur einem Handgriff abnehmbar ist, kann er zudem als Fernbedienung genutzt werden.

Anzeige

Das neu gestaltete Userinterface und der große 5,7-Zoll-TFT-Touchscreen machen viele alltägliche Arbeiten am System einfacher und zeitsparender. Dafür sorgen einprägsame Menü-Icons und Komfortfunktionen wie 2-Fingerzoom, grafische Temperaturkurven, Wischgestensteuerung, Technikglossar sowie ein anpassbares Favoritenmenü. So kann beispielsweise der Hauptscreen mit nur einem Fingerwisch auf eine alternative Darstellung umgeschaltet werden, z.B. für eine weithin sichtbare Großanzeige der Temperaturwerte.

Ein weiteres Plus ist das seit Jahren bewährte E-grade-Konzept, welches die Freischaltung von zusätzlichen Gerätefunktionen mittels optional erhältlichen Upgrade-Paketen erlaubt. So wächst das Temperiergerät mit bzw. passt sich veränderten Applikationsanforderungen an. Dank Plug & Play-Technologie ist der Regler sogar rückwärtskompatibel zu älteren Modellen. Nutzer können also ihre vorhandenen Geräte modernisieren.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte: Dr. Ralf Hermann bei Lauda

Neuer Geschäftsleiter TemperiergeräteDr. Ralf Hermann bei Lauda

Dr. Ralf Hermann ist seit dem 1. Juni 2017 neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte bei Lauda, einem der weltweit führenden Hersteller von Temperiergeräten und -anlagen.

 

…mehr
Kälte-Umwälzthermostate

Mehr Platz im BadKälte-Umwälzthermostate

Für die täglichen Arbeiten und Routineaufgaben im Labor bietet das Corio-Programm verschiedene Modelle wie Einhängethermostate, Bad- und Umwälzthermostate sowie neue, kraftvolle Kältethermostate.

…mehr
Temperiertechnik-Katalog

Neuer Temperiertechnik-KatalogTemperierlösungen für Prozessindustrie und Labortechnik

Der aktualisierte Temperiertechnik-Katalog 2017 von Huber Kältemaschinenbau ist erschienen. Der Katalog dokumentiert das Angebot des Unternehmens an dynamischen Temperiersystemen, Umwälzkühlern sowie klassischen Bad- und Umwälzthermostaten. 

…mehr
Die Unternehmen Huber und Van-der-Heijden freuen sich auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft.

Expansion und Zugang zu weiteren MärktenHuber erwirbt Van der Heijden Labortechnik

Die Peter Huber Kältemaschinenbau AG gab ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 bekannt. Das Unternehmen verzeichnete zweistellige Wachstumsraten und erwarb nun die Van-der-Heijden Labortechnik GmbH.

…mehr
Thermostate

Wärme- und KältethermostateSerienmäßig mit USB, RS232 und OLED-Display

Huber Kältemaschinenbau hat mit der Kiss®-Serie jetzt neue Wärme- und Kältethermostate im Programm. Über 50 Modelle für Heiz- und Kühlaufgaben von -30 °C bis +200 °C stehen zur Verfügung. 

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung