Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser

ArchäometallurgieHistorisches Kupfer in Gletschereis

Nevado Illimani in Bolivien

Der Bergbau Südamerikas versorgt den halben Globus mit Kupfer. In den Anden liegen die weltgrößten Minen. Doch wann die Kupferproduktion dort begann, blieb bislang unklar. Von den frühen Hochkulturen sind kaum Überlieferungen und Artefakte erhalten.

…mehr

Umweltanalytik + Reinstwasser

367 Einträge
Seite [1 von 19]
Weiter zu Seite
Zoolithenhöhle

Einfluss der NAO aufs Wetter in...Stalagmiten liefern Paläo-Klimadaten

Die Nordatlantische Oszillation (NAO) ist der vorherrschende Luftdruckmodus über dem Nordatlantik, der vor allem das Winterklima in Europa wesentlich beeinflusst. Je nach Ausprägung der NAO kann es zu milden oder sehr kalten Wintern kommen.

…mehr
Beifußsteppe in Wyoming

KlimaforschungWie der Klimawandel Trockengebiete beeinflusst

Die Fläche der gemäßigten Trockengebiete wird sich in Zukunft zu Gunsten der subtropischen Trockengebiete verkleinern. Die steigenden Temperaturen trocknen tiefere Bodenschichten in den verbleibenden gemäßigten Trockengebieten zunehmend aus.

…mehr
Nevado Illimani in Bolivien

ArchäometallurgieHistorisches Kupfer in Gletschereis

Der Bergbau Südamerikas versorgt den halben Globus mit Kupfer. In den Anden liegen die weltgrößten Minen. Doch wann die Kupferproduktion dort begann, blieb bislang unklar. Von den frühen Hochkulturen sind kaum Überlieferungen und Artefakte erhalten.

…mehr
Holz

KlimaforschungLandnutzungswandel produziert mehr CO2 als angenommen

Die durch Landnutzungswandel verursachten CO2-Emissionen sind möglicherweise höher als bisher angenommen. Dies zeigt eine Studie unter Leitung von Prof. Almut Arneth vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

…mehr
Zellstoffherstellung

Umweltschonende ZellstoffherstellungAnlage mittels Inline-Mikrowellenmesstechnik optimiert

In der Papier- und Zellstoffindustrie werden vor allem in großen Betrieben Rückgewinnungsanlagen eingebaut, um den Faserstoffverlust aus dem Abwasser der Papiermaschinen oder Zellstofffabriken zu minimieren.

…mehr
RFA-Spektrometer

Für Abfälle und BödenPortables RFA-Spektrometer

Für ICP-OES-Laboranalysen muss die Probe nach der Probennahme vor Ort ins Labor gebracht werden, wo sie höchstwahrscheinlich in eine Warteschlange gestellt wird.

…mehr
Acker

AgrosphärenforschungNitratbelastung der Gewässer in Deutschland

Der jüngste Nitratbericht brachte keine Entwarnung bei der Belastung der Gewässer in Deutschland: Der Nitratgehalt im Grundwasser lag vielfach über dem EU-weit geltenden Schwellenwert von 50 mg/l.

…mehr
Eisberg im südöstlichen Weddellmeer. (Foto: Dr. Michael Weber)

KlimawandelMeeresspiegel könnte stark ansteigen

Vor rund 15000 Jahren kam es im Ozean rund um die Antarktis zu einem abrupten Meeresspiegelanstieg von mehreren Metern. Ein Ereignis, das sich wiederholen könnte. Darüber berichtet ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Bonn jetzt im Wissenschaftsmagazin Nature Scientific Reports.

…mehr
In Peking ist der Wintersmog oft besonders extrem und raubt die Sicht auf die Stadt. Die hohen Feinstaubwerte entstehen durch einen bisher unbeachteten chemischen Mechanismus in Aerosolpartikeln. (Quelle: Min Shao, Peking University)

Extremer Wintersmog in ChinaSelbstverstärkender chemischer Mechanismus verantwortlich

In kalten Wintermonaten sind Peking und große Teile Chinas regelmäßig von anhaltendem Smog eingehüllt. Dieser Smog besteht aus feinen Aerosolpartikeln und bedroht die Gesundheit von etwa 400 Mio. Menschen.

…mehr
Ein Gerät namens „WaterSpy“ soll Bakterien im Trinkwasser aufspüren.

TrinkwasserspionBakterien mit Infrarotlicht aufspüren

Bakterien im Trinkwasser verraten sich selbst, wenn Licht auf sie fällt. Allerdings müssen die Eindringlinge von infraroten Strahlen getroffen werden, und ihre Reaktion ist nicht einfach zu entdecken. Dazu braucht es einen Spion, der die Signale aufgreift und richtig interpretiert – nicht im Geheimen, sondern in aller Öffentlichkeit.

…mehr
Hormone in Oberflächengewässern: LC-MS/MS-Methode zur Erfüllung der Umweltqualitätsnorm für die Steroide Estron, 17-β-Estradiol und 17-α-Ethinylestradiol

Hormone in OberflächengewässernLC-MS/MS-Methode zur Erfüllung der Umweltqualitätsnorm für die Steroide Estron, 17-β-Estradiol und 17-α-Ethinylestradiol

Hormone und hormonell wirksame Substanzen sind im täglichen Leben allgegenwärtig – nicht immer rühmlich, etwa in der Tierzucht und –haltung oder als Dopingsubstanzen im Sport.

…mehr
Müggelsee-Messstation

GewässerökologieFrühwarnsignale für Seen nicht immer zuverlässig

Seen reagieren oft abrupt auf Umweltveränderungen wie steigende Temperaturen oder erhöhte Nährstoffkonzentrationen. Werden bestimmte Grenzwerte erreicht, kann sich ein See plötzlich grün färben oder ganz „kippen“. Es kommt zu Algenblüten.

…mehr
Preisverleihung in Brüssel (von links): Dr. Nicolas Cudré-Mauroux (Solvay), Dr. Wibke Busch (UFZ), Dr. Bruno Hubesch (LRI). (Foto: LRI)

Chemikalienbewertung übermorgenDr. Wibke Busch erhält den LRI Innovative Science Award

Die UFZ-Wissenschaftlerin Dr. Wibke Busch entwickelte eine Forschungsidee, um zu untersuchen, welche molekularen Effekte Chemikalien im zeitlichen Verlauf auf Lebewesen in der Umwelt haben und wie sich diese Prozesse für die Entwicklung von Risikoindikatoren verwenden lassen.

…mehr
Hefebasierte Test-Kits

Nachweis hormoneller AktivitätWasser-/Abwasseranalytik

Der vermehrte Eintrag natürlicher und anthropogener Spurenstoffe mit hormoneller Wirkung in Gewässer stellt eine zunehmende Bedrohung für Mensch und Umwelt dar.

…mehr

KolonienzählgeräteKeimzahlbestimmung

Im Rahmen des Hygienemanagements ist die Gesamtkeimzahl eine der wichtigsten Kennzahlen. Die schuett-biotec Kolonienzählgeräte ermöglichen dem Nutzer rationelles und sicheres Auszählen von Petrischalen mit 60, 90 oder 150 mm Durchmesser.

…mehr
Verteilung des atmosphärischen Ammoniakgehalts

AerosolbildungAmmoniak in der oberen Troposphäre

Die Bevölkerung wächst, das Klima erwärmt sich – damit wird auch der Ausstoß des Spurengases Ammoniak, etwa aus der Landwirtschaft, weltweit stark zunehmen. Wissenschaftler des KIT haben erstmals NH3 in der oberen Troposphäre nachgewiesen.

…mehr
Kelud

Gefährlichkeit eines VulkanausbruchsZyklische Veränderung von Magma liefert Hinweise

Die Vorhersage, wie gefährlich ein Vulkanausbruch sein wird, ist für die Frühwarnung außerordentlich wichtig. Vulkanologen haben Anhaltspunkte ermittelt die Hinweise auf die Gefährlichkeit einer bevorstehenden Eruption geben können.

…mehr
Zwergdeckelschnecke

OECD-Test mit ZwergdeckelschneckeWelche Chemikalien gefährden die Fortpflanzung?

Zulassungsbehörden rund um den Erdball können künftig Hersteller von Chemikalien und Arzneimitteln anweisen, die Fortpflanzungsschädigung ihrer Produkte mithilfe eines Tests zu überprüfen.

…mehr
M.O.V.E-iS-System zur Emissionsmessung

Kfz-AbgastestsEmissionen im Fahrbetrieb messen

Mit der neuen M.O.V.E-iS-Produktserie bietet AVL eine komplette und maßgeschneiderte Systemlösung zum Testen von Abgasemissionen im realen Fahrbetrieb an.

…mehr
Kraft-Wärme-Kopplung

Neue Richtlinie VDI 3461Thermochemische Vergasung von Biomasse in Kraft-Wärme

Bei der thermochemischen Vergasung von Biomasse wird mithilfe eines Vergasungsmittels und Temperaturen über 600 °C der brennbare Anteil der festen Biomasse in ein brennbares Gas überführt.

…mehr
367 Einträge
Seite [1 von 19]
Weiter zu Seite
Anzeige

Neue Stellenanzeigen