ZEISS Primo Star iLED

In der Tradition von Robert Koch:
Tuberkulose-Untersuchung mit einem Mikroskop von Carl Zeiss

1882 entdeckte Robert Koch mit einem Carl Zeiss Mikroskop den Erreger der Tuberkulose: Mycobacterium tuberculosis.. Auch heute leistet Technologie von Carl Zeiss im Kampf gegen Infektionskrankheiten einen wichtigen Beitrag: Das neue Fluoreszenzmikroskop Primo Star iLED.

Primo Star iLED ist die flexible Lösung für die Tuberkuloseuntersuchung mitLED-Fluoreszenzanregung und Durchlicht-Hellfeldbeleuchtung.

Entscheiden Sie selbst
Möchten Sie Tuberkuloseuntersuchungen mit Ziehl-Neelsen-Färbung im Durchlicht-Hellfeld vornehmen oder beispielsweise mit Auramin O anfärben und die Fluoreszenzanregung nutzen? Primo Star iLED lässt Ihnen die Wahl: Schalten Sie einfach zwischen den beiden Modi um.

© Carl Zeiss Microscopy GmbH

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter