Mühlen mit Zyklon

Mühlen mit Zyklon

Für temperaturempfindliche Proben

Bei der Zerkleinerung von Feststoffen auf Analysenfeinheit kann, je nach Materialeigenschaft, der Einsatz eines Zyklons vorteilhaft sein. Dieser sorgt für einen verbesserten Luftdurchsatz, da durch die Drehung des Rotors der Mühle oder einen angeschlossenen Staubsauger ein rotierender Luftstrom im Zyklon erzeugt wird. Dieser bewirkt eine Kühlung des Probenmaterials und der Mahlwerkzeuge und optimiert den Materialaustrag. Das ist besonders von Nutzen, wenn z.B. temperaturempfindliche Materialien vermahlen werden. Weitere Vorteile sind die vollständige Rückgewinnung des Probenmaterials sowie die Möglichkeit, größere Probenmengen zu verarbeiten.

RETSCH bietet verschiedene Mühlen mit Zyklon an. In der Rotormühle TWISTER ist der Zyklon bereits integriert, während die bewährte Ultra-Zentrifugalmühle ZM 200 optional mit einem Zyklon ausgestattet werden kann, für den Auffangbehälter in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen. Für die RETSCH Schneidmühlen ist eine Kombination aus Zyklon und Staubsauger erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Evaporationsmethode

Statt Festphasenextraktion

In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UHPLC als Methode zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der Studien die Umweltproben anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Automatisierungstechnik

Handling viskoser Stoffe

Automatisierungstechnik zur präzisen Vorbereitung von viskosen Laborproben. In Chemie-, Petrochemie- sowie pharmazeutischen Laboren, aber auch in der Lebensmitteltechnik wird zunehmend auf die Automatisierung der Probenvorbereitung gesetzt.

mehr...

Rotations-Kegelprobenteiler

Probenteilung

In der Analytik spielt die verlässliche Erzeugung repräsentativer Teilproben eine zentrale Rolle. Der Rotations-Kegelprobenteiler Laborette 27 von Fritsch teilt Proben mit bis zu 3000 Teilungsschritten pro Minute in bis zu 30 Teilströme.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite