Quecksilber-Analysator

Direkte Analyse des Hg-Gehalts

Das seit Jahren bewährte DMA-80 zur Quecksilber-Analytik bestimmt den Hg-Gehalt direkt und mit sehr hoher Empfindlichkeit. Kunststoffe, aber auch flüssige oder gar gasförmige Proben können schnell und zuverlässig vermessen werden. Lediglich durch die Auswahl der entsprechenden Methode per Software wird das DMA-80 passend konfiguriert. Mit seinen bis zu drei beheizten Küvetten verfügt das System über einen außergewöhnlich großen Messbereich und dank leistungsfähiger Anreicherung über eine Nachweisgrenze von 3 pg Hg absolut.

Die besonders tiefe Nachweisgrenze ist von hoher Wichtigkeit für die direkte Messung bei reaktiven Kunststoffproben. Bedingt durch die Verbrennung im Sauerstoffstrom können diese nicht mit beliebig hoher Einwaage bearbeitet werden. Als einziger Hersteller bietet MLS neue Spezialschiffchen, die hier die Reaktion dämpfen und somit verhältnismäßig hohe Einwaagen zulassen. Neuerdings steht auf Wunsch dem DMA-80 auch der Hg-MH6 zur Seite. Mit diesem Zusatz kann Quecksilber bei Bedarf auch nach der laut DIN geforderten Kaltdampfmethode freigesetzt werden. Zum Beispiel können Hg-Gehalte aus Aufschlüssen mit dieser Kombination sehr empfindlich erfasst werden. Der Hg-MH6 wird dabei komplett von der DMA-80-Software gesteuert. Parallel dazu kann er auch an ein AAS angeschlossen und zur Hydridtechnik eingesetzt werden.

Besonders häufig eingesetzt wird das DMA-80 zur Hg-Bestimmung aus Kunststoffabfällen. Abfallchargen können somit vor Recycling oder Verbrennung auf deren Belastung mit dem giftigen Schwermetall untersucht werden. Das DMA-80 bietet sich hier ganz besonders auch zur schnellen Eingangskontrolle an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ultraspurenanalyse

Bessere Quecksilber-Nachweisgrenzen

Bei der Quecksilberbestimmung mit Hilfe der häufig verwendeten Kaltdampftechnik mit Anreicherung sind die Nachweisgrenzen stark von den Chemikalien-Blindwerten abhängig. Der Zusatz Hg-PUR wird direkt mit der Gas-/Chemikalienversorgung verbunden, ist...

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige

Quecksilber-Messung

Ersetzt Kaltdampf-Methode

In vielen Labors wird immer wieder für die Quecksilber-Bestimmung die Kaltdampftechnik, gekoppelt mit AAS oder ICP, eingesetzt. Neben dem relativ großen Verbrauch an Chemikalien ist auch eine gute und dadurch zeitaufwändige Probenvorbereitung...

mehr...

Analyseninstrumente

Quecksilberanalytik

Die Bestimmung von Quecksilber im Ultraspurenbereich in unterschiedlichsten Proben sollte einfach und ohne Fehler erfolgen. Je nach Analysenverfahren und Matrix müssen verschiedene Probenvorbereitungen durchgeführt werden.

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Quecksilberanalysator DMA-90L

Ultraspuren per AFS

QuecksilberanalytikDas DMA-80L erreicht mit einer Atomfluoreszenz-(AFS-)Zelle eine Nachweisgrenze ≤ 0,2 pg Hg bei variablem Volumen. Sollte der Arbeitsbereich überschritten sein, dosiert das Gerät automatisch eine kleinere Menge.

mehr...

HG-Analysator DMA-80 G

Messung von Hg in Gasen

Die Quecksilberanalytik von Flüssigkeiten in einem weiten Konzentrationsbereich von Oberflächenwasser bis hin zu Aufschlusslösungen kann durch die Einführung des DMA-80-Systems von MLS vor drei Jahren sehr gut bis in den Ultraspurenbereich...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite