Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Service> Specials> Analytica> Was nicht passt wird passend gemacht

AnalyticaWas nicht passt wird passend gemacht

Zwischengröße für Sicherheitsschränke im Labor

sep
sep
sep
sep
Analytica: Was nicht passt wird passend gemacht

Auf der Messe analytica in München präsentiert das Gründauer Unternehmen asecos in Halle B2, Stand 306 Produkte, die für mehr Sicherheit bei der täglichen Arbeit im Labor sorgen.

60 oder 120 cm, das waren bislang die beiden einzigen Wahlmöglichkeiten die man bei der Breite eines Sicherheitsschrankes mit Falttüren hatte. Damit ist jetzt Schluss! Mit dem 90 cm breiten Falttürschrank kann der Platz im Labor jetzt effektiv ausgenutzt werden. Die raffinierte Kombination aus einer Falt- und einer zusätzlichen, kleinen Flügeltüre spart Platz und der 90° Öffnungswinkel macht den Schrankinnenraum komplett einsehbar.

Der neue Sicherheitsschrank ermöglicht vorschriftsmäßige Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen gemäß DIN EN 14470-1 und TRbF 20 (Anhang L). Die Inneneinrichtung des Schrankes ist mit Fachböden oder Vollauszügen frei wählbar. So kann die vorhandene Lagerkapazität optimal genutzt werden. Die Verriegelung erfolgt mit einem schließanlagenfähigen Profilzylinder. Im Dachbereich befindet sich ein Abluftanschluss. Ein Erdungsanschluss ist ebenfalls vorhanden. Durch Justiereinheiten können Bodenunebenheiten ausgeglichen werden. Im Brandfall ermöglichen integrierte Thermoelemente ein selbsttätiges Schließen der Türen und Auszüge. Die Feuerwiderstandsfähigkeit beträgt 90 Minuten (Typprüfung nach DIN EN 14470-1, Typ 90).

Anzeige

Detaillierte Informationen zu der Messneuheit findet man in der umfassenden Broschüre „Das Beste für das Labor“, die über info@asecos.com kostenlos angefordert werden kann.

asecos GmbH

Sicherheit und Umweltschutz

Weiherfeldsiedlung 16-18
D-63584 Gründau

www.asecos.com

Halle: B2

Stand-Nr. 306

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Eingangsbereich Analytica conference

Fast vierzig Prozent Besucher aus dem AuslandBesucherrekord zur Analytica 2018

Die 26. Analytica ist laut Angaben der Messe München auf überwältigendes Interesse gestoßen. In den vergangenen vier Tagen kamen rund 35 800 Besucher aus aller Welt zur Leistungsschau der Branche auf das Münchner Messegelände. 

…mehr

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1 Stand 502Lösungen für Routine- und High-End-Anwendungen

Auf einer Standfläche mit über 190 qm unterstreicht Shimadzu sein Markt-Engagement mit seinem diesjährigen Messemotto „Höchstleistung schafft Vorsprung“.

…mehr
Fettbestimmung im Labor

Alternative zur NasschemieFettbestimmung in weniger als 30 Sekunden für alle Probenarten

CEM präsentiert Oracle, den ultraschnellen Fett-Analysator für die Lebensmittelindustrie. 

…mehr
Celldisc zur Überwachung und Analyse von Massenzellkulturen

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 314Für die erfolgreiche Arbeit im diagnostischen und im pharmazeutischen Labor

Die Greiner Bio-One GmbH, Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, stellt auf der Analytica zahlreiche Produktneuheiten vor, z.B. für die 3D-Zellkultur und das Biobanking. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung