Workshop über geeignete Schutzmaßnahmen

Gefahrstoffe im Labor

Ziel der Veranstaltung vom 9. bis 10. März ist es, optimale Lösungen für die Arbeitssicherheit aufzuzeigen – ausgehend von der Gefährdungsbeurteilung über die Auswahl der Schutzmaßnahmen bis zum richtigen Arbeiten in den technischen Schutzmaßnahmen.

Bei vielen unterschiedlichen Tätigkeiten im Labor können pulverförmige Gefahrstoffe freigesetzt und über die Atemluft aufgenommen werden. Z.B. bei Einwaagen auf Präzisions- und Analysenwaagen, Siebanalyse und Reinigung der Siebe, IR-Spektroskopie, Partikelgrößenbestimmung, etc. Der sichere Umgang mit Gefahrstoffen im Labor nimmt deshalb für den Anwender, aber auch für die Prozessverantwortlichen, wie Sicherheitsbeauftragte und Laborleiter, einen immer größeren Raum ein.

Berücksichtigung finden dabei die aktuellen rechtlichen Vorschriften wie die Gefahrstoffverordnung und die daraus resultierenden Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) und Laborrichtlinien BGI/GUV-I 850-0: Sicheres Arbeiten in Laboratorien - Grundlagen und Handlungshilfen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieses Workshops ist die Demonstration des praktischen Arbeitens in Sicherheitskabinen.

Veranstaltungsort ist Düsseldorf, Anmeldeschluss ist der 25. Februar 2016. Weitere Informationen und Anmeldung über www.a1-safetech.de/aktuelles.html.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite