Kompetenzausbau in den eigenen vier Wänden

AMPri testet Schutzhandschuhe im eigenen Labor

AMPri, Hersteller von Einmalprodukten für Arbeitsschutz, Hygiene und Pflege, verfügt seit kurzem über ein eigenes Labor, in dem Testmethoden an Schutzhandschuhen gemäß den gesetzlichen Anforderungen der PSA Verordnung 2016/625 oder der Medizinprodukte Verordnung 2017/425 praxisnah durchgeführt werden können.

Das Unternehmen kann eigenen Angaben nach jetzt noch speziellere Kundenwünsche in kurzer Zeit erfüllen, z.b. wenn es um die aktuellen und zukünftigen gesetzlichen Anforderungen und Änderungen geht. Im Besonderen sind dies derzeitig das Inkrafttreten der gesetzlichen Änderungen in der PSA Verordnung 2016/425 oder die in der Medizinprodukte Verordnung 2017/725 und die damit verbundene Entwicklung der harmonisierten Normen.

Von der Wareneingangskontrolle über Zwischenprüfungen, die Überwachung und Kontrolle nach dem Inverkehrbringen der Produkte sowie die Marktüberwachung bis hin zur begleitenden Prüfung: AMPri verspricht Perfektion bei der Durchführung der Tests und bestes Fachwissen, was den Kunden erstklassige Prüfverfahren und Endprodukte garantieren soll.

Zu den Standard-Prüfverfahren wie Vermassung, Gewichtskontrolle, Dichtemessung und Schichtstärkenprüfung, wurde kurzfristig die Messung von Antistatik nach der EN 16350, die Reißfestigkeit nach der DIN 53504 und EN 455, Dehnung, Weiterreißfestigkeit nach der EN 388 und Spannungswerte, Durchbruchzeiten, Penetration und Permeation nach der EN 374-2 und EN 16523 mit aufgenommen. Damit verfügt AMPri über ein außergewöhnliches Inhouse-Prüfmethoden-Portfolio, mit dem sich viele spezielle Kundenanforderungen abbilden lassen und welches ein wichtiges Werkzeug im Qualitätsmanagement darstellt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

PSA-Verordnung

Schutzausrüstung

Für die Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten ist Persönliche Schutzausrüstung (PSA) unabdingbar. Strengere gesetzliche Anforderungen an das Inverkehrbringen und an die Nutzung von PSA lassen bei Herstellern und Anwendern jedoch...

mehr...
Anzeige

Atemschutz

Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite