Arbeitsschutz

Zum Beseitigen infektiöser Abfälle

Die Firma METEKA liefert mit der Gerätebaureihe MediSter® Systeme, die mittels höchst effektiver Mikrowellentechnologie infektiöse Abfälle kostengünstig und sicher beseitigen. Die Sammlung vor Ort erfolgt in stichfesten Mehrweg-Abfallbehältern mit eingelegtem Müllsack.

Die mit Abfall gefüllten Meditainer® werden mit einem Transportwagen bequem zum MediSter® Abfalldesinfektionsgerät transportiert und dort komplett mit dem Müll in den MediSter® gestellt. Die Frontbeschickung ermöglicht eine ergonomische und sichere Be- und Entladung.

In den MediSter® HF-Abfall-Desinfektionsgeräten wird mittels Mikrowellen im feuchten Abfall selbst Wärme erzeugt. Durch eine spezielle Einkopplung der HF-Energie in die Behandlungskammer wird eine gleichförmige Erhitzung des Abfallgutes erreicht. Die laufende, direkte Messung der im Abfall selbst herrschenden Temperatur ermöglicht auch bei inhomogener Abfallzusammensetzung höchste Desinfektionssicherheit.

Besonders größere Flüssigkeitsmengen können in Batch-Verfahren entkeimt werden. METEKA HF-Abfalldesinfektionsgeräte gibt es in 3 unterschiedlichen Größen (8, 30, 60 l Abfall), die abhängig von den anfallenden Abfallmengen äußerst wirtschaftliche Hygiene- und Entsorgungslösungen bieten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite