Arbeitsschutz

Neuer Feinstaubsauger

Die Filter der meisten handelsüblichen Staubsauger „vertragen“ viele Arten von Dreck, jedoch die wenigsten „mögen“ wirklich feinen Staub. Bei der Entwicklung des hier vorgestellten, neuen DEBUS-Feinstaubsaugers wurde besonders großer Wert auf die Integration einer kleinen, jedoch hochwirksamen Filtereinrichtung gelegt, welche speziell auf sehr feine Stäube ausgelegt ist. So entstand ein kleiner, jedoch leistungsstarker Sauger, der sich trotz seiner 20000 cm² Gesamtfilterfläche aufgrund der großen, leicht laufenden Rollen gut manövrieren lässt.

Die neu entwickelten, selbstreinigenden, Mini-Schlauchfilter mit Teflonmembrane werden von innen mit Federn gespreizt. Da sich diese Filterschläuche im staubbeladenen Zustand beim Saugbetrieb leicht zusammenziehen, spannen sich die Federn automatisch. Und genau diese Federkraft entwickelt nach jedem Ausschalten des Gerätes eine höchst effektive Reinigung.
Die Entsorgung der aufgesaugten Materialien erfolgt absolut staubarm mittels Polybeuteln, die in den ausklinkbaren Sammelbehälter eingelegt werden. Praktische Schlauch- und Zubehörhalter runden das Gesamtbild ab.

Die Flexibilität der Firma Debus in Velbert ermöglicht es, dass jedes Sauggerät in allen Einzelheiten immer individuell und optimal ausgelegt werden kann. Interessenten für diese Industriesauger können sich unter der kostenfreien Tel.-Nr. 0800/3328700 informieren oder per E-Mail (info@debus-gmbh.de) bzw. über unsere Kennziffer Infos anfordern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Atemschutz

Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske...

mehr...

Gefahrstoffschränke

Planen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite