zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Feuerlöschsystem

Feuerdetektions- und Löschsystem: Neues Konzept

Das Firedetec IHP System besteht im Wesentlichen aus einer CO2-Druckgasflasche mit Druckregler sowie einem sensiblen Induktionsschlauch und wird direkt im zu schützenden Objekt eingebaut. Der Löschmittelbehälter wird außerhalb installiert.

Der hochempfindliche Induktionsschlauch soll an jenen Stellen verlegt werden, wo ein Brand entstehen könnte. Der Induktionsschlauch wird mit ca. 15 bar Druck beaufschlagt. Bereits eine kleine Flamme im zu schützenden Objekt führt zum definierten Platzen des Schlauches. Dadurch entweicht der Druck im geplatzten Schlauch und das Löschsystem startet vollautomatisch, weil der Druckregler den Druckverlust im Schlauch registriert und den Sitzquerschnitt für das Löschmittel im Löschmittelbehälter freigibt.

Der Austritt für das Löschgas befindet sich im Bereich der Schrankdecke. Das Löschmittel ist CO2 (65 bar Flaschenfüllung) oder optional eine Mischung aus N2, Ar, CO2 (200 bar Flaschenfüllung). Der Inhalt des zu schützenden Gerätes (Schrank, Abzug, etc.) bestimmt die Größe der Gasflasche. In der Regel ist für einen Laborabzug eine 5-kg-CO2-Flasche völlig ausreichend.

Das optionale DIMES System ermöglicht zusammen mit dem IHP System die kapazitive Inhaltsmessung in der CO2-Flasche. Es besteht aus der oben beschriebenen IHP Einheit und einem Drucksensor, einem Magnetventil, der Kalibrationseinheit und der Kontrollbox.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laborhandschuhe korrekt einsetzen

Gut geschützt

Einen geeigneten Handschuh anziehen und fertig? Das genügt nicht, auch zum Handschuheinsatz muss der Anwender sich ausreichend informieren (ob über Tragedauer oder Materialbeständigkeit im Einsatz). Die Autorin von Ampri gibt einen Überblick zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite