Weltweit erstes eigensicheres Android 4.4 4G/LTE Smartphone

Für explosionsgefährdete Bereiche

Das weltweit erste eigensichere Android 4.4 4G/LTE Smartphone (Smart-Ex® 01) von ecom instruments ermöglicht ein neues Maß an Produktivität, Effizienz und Sicherheit in potenziell gefährlichen oder explosionsgefährdeten Bereichen. Damit setzt das Unternehmen erneut neue Standards für Mobile Computing und der Kommunikation in Ex-Zonen.

Die Anforderungen, größere Datenmengen abzurufen, zu erfassen oder zu verschicken und zu bearbeiten, in Echtzeit mit Teamkollegen oder Experten in der Leitstelle zu kommunizieren, Kollegen in Not schnell zu orten oder besser auf Daten und Baupläne zugreifen zu können, steigen auch bei Arbeiten im Ex-Bereich permanent. Der steigende Einsatz von Technologien wie Wireless Sensors, Bluetooth-fähigen Geräten und die Verfügbarkeit großer Datenmengen bedingt den zunehmenden Bedarf an einer immer schnelleren und verlässlicheren Netzanbindung.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
Mit dem Einsatz des neuen Android™ 4.4 35 Smartphones Smart-Ex® 01 ist der Einsatz der oben genannten Technologien und mobilen Anwendungen nicht länger nur ein Wunschtraum, sondern Realität geworden. Eine breite Palette an Software-Anwendungen der App-Stores kombiniert mit der Steuerung über ein Mobile Device Management, ermöglichen es nun, Geräte so einzurichten, dass dem Arbeiter genau nur die Anwendungen zur Verfügung stehen, die er braucht und für die er sich mittels seines Accounts legitimiert. Typische Anwendungen sind:

Anzeige
  • Design & Konstruktion – Alleinarbeiterschutz, Push to Talk, Augmented Reality.
  • Drilling – Prozessvisualisierung, Bohrstrang Management, Asset Tracking.
  • Operations – Zusammenarbeit, Rundgänge, Prozessautomatisierung (SCADA).
  • Maintenance & Shutdowns – Audits, Inspektionen, Condition Monitoring, gesetzliche Bestimmungen.
  • Decommissioning – Zugangskontrollen, Arbeitsfreigaben.

Mobile Computing und Kommunikation in Ex-Zonen

Verlässlich und ohne kostenintensive Upgrades
Im Vergleich zu Smartphones älterer Generationen eröffnet die Erschließung der 4G/LTE- Kommunikation einen weit schnelleren Datentransfer und eine weit verlässlichere Verbindung, die für die Arbeit der oben genannten Applikationen und die gesteigerte User-Konnektivität essenziell sind. Eine Verzögerung von Arbeitsschritten durch langsame Datenübertragung oder Synchronisa-tion gehört damit der Vergangenheit an. Auch für ältere oder weitläufige Anlagen lässt sich durch den Einsatz des Smart-Ex® 01 und dessen Integration in die bestehende WiFi-Infrastruktur eine Echtzeitkommunikation ohne größere Investitionen bewerkstelligen.

Besonders wichtig beim Einsatz von Mobilgeräten in explosionsgefährdeten Bereichen ist deren Verlässlichkeit, insbesondere bedingt durch ihre gestiegene Bedeutung im täglichen Einsatz. Sollte das Gerät nicht einsatzbereit sein, kann es mitunter vorkommen, dass der Arbeiter seine Aufgabe nicht erfüllen und zeitgemäß abschließen kann, was kostenintensive Verzögerungen zur Folge hat.

Integrierte Datensicherheit
Eine große Herausforderung für die IT ist im Allgemeinen der Schutz vor unautorisierten Zugriffen auf Mobilgeräte und Online-Daten. Das gilt gerade für hochspezialisierte Branchen wie die Öl- und Gasindustrie. Um dem Rechnung zu tragen, wurde Android 4.4 in puncto Mobile Security deutlich weiterentwickelt, während alle vorangehenden Android-Versionen anfällig bleiben, besonders wenn Web-Browser oder Browser basierte Anwendungen genutzt werden und laut Google auch keine zukünftigen Aktualisierungen mehr erhalten werden.

Wie das Smart-Ex® 01 helfen kann
Dem neuen Smartphone Smart-Ex® 01 von ecom gelingt der Spagat zwischen Robustheit, Größe, Gewicht und Performance. Damit ist es ideal für den täglichen Arbeitseinsatz geeignet. Das Smart-Ex® 01 ermöglicht die Nutzung neuester Mobile Communication und Computing Technologie in explosionsgefährdeten Bereichen und löst die vielen Herausforderungen, mit denen sich die Industrie heutzutage konfrontiert sieht. Gleichzeitig sichert es die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Zudem erlaubt der hochentwickelte Akku, gepaart mit einem fortschrittlichen Energiemanagement, überdurchschnittlich lange Einsatzzeiten.

Das Smart-Ex repräsentiert die neunte Generation von ecom Mobiltelefonen und ist mit den neuesten Technologien wie Android 4.4 (KitKat), 4G/LTE, WiFi, Bluetooth Low Energy und FOTA (Firmware Over the Air) ausgestattet, das mit aktuellsten Sicherheitsfunktionen den unautorisierten Zugriff Dritter verhindert. Naturgemäß steht die Arbeitssicherheit in explosionsgefährdeten Bereichen an erster Stelle. Besonders im Zeitalter des BYOD (Bring Your Own Device) muss die Security schnell identifizieren können, ob die entsprechenden Geräte zertifiziert und für die Ex-Zone zuge- lassen sind. Diesem Umstand trägt auch schon das ecom typische Design des Smart-Ex 01® Rechnung, das schon auf den ersten Blick eine Identifizierung als eigensicheres Gerät zulässt und eine Verwechslung mit einem Consumer-Gerät ausschließt.

Auf dem Smart-Ex 01 lassen sich viele Android Apps für die industrielle Anwendung schneller betreiben als mit älteren Betriebs-systemen und sollten diese Applikationen nicht ausreichen, lässt sich dank der Google-Zertifizierung auf über 700 000 Software-Applikationen über den Google-Playstore zugreifen. Dank des 4 Zoll großen, kapazitiven Displays liefert das Smart-Ex eine erhöhte Bedienerfreundlichkeit sowie ein brillantes und scharfes Bild, das auch bei unvorteilhaften Lichtverhältnissen gut zu erkennen ist. Darüber hinaus kann der stoß- und kratzsichere Gorilla® Glass 2 Bildschirm auch bei Regen, mit nassen Fingern oder auch mit Handschuhen problemlos bedient werden. Ein optionales drei Jahre Service-Level-Agreement garantiert Ausfallsicherheit und fixe Gesamtbetriebskosten.

Zertifiziert für den weltweiten Einsatz
Das Smart-Ex® 01 als neue Generation ultrarobuster Android Smartphones für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen rundet ecoms Portfolio an PDAs, Tablets und Mobiltelefonen ab. Alle Geräte sind mit globaler ATEX/IECEx/NEC-Zertifizierung ausgestattet und speziell für den Einsatz in Zone 1/21, Class I Division 1, Zone 2/22 und Class I Division 2 optimiert.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Atemschutz

Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske...

mehr...

Gefahrstoffschränke

Planen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite