Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Arbeitsschutz>

Laborbedarf aus Hochleistungskunststoffen

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr

Professionell und sicher arbeitenLaborbedarf aus Hochleistungskunststoffen

Fachmännische Arbeiten im Labor erfordern zuverlässiges Equipment. Seien es Rührwellen zum Mischen chemischer Substanzen, sichere Bauteile für den Explosionsschutz oder modulare Baukastensysteme für Reaktordeckel.

sep
sep
sep
sep
Zuverlässiges Labor-Equipment dank Hochleistungskunststoffen

All dies bietet Bohlender – gefertigt aus den Hochleistungskunststoffen PTFE, PFA und FEP. Diese Kunststoffe machen Laborzubehör chemikalienbeständig, unzerbrechlich und thermisch dauerbelastbar von -200...+250 °C.

Beim Umgang mit leicht entzündlichen Gasen oder Flüssigkeiten kommt es darauf an, statische Aufladungen zu vermeiden. Hierzu bietet Bohlender verschiedene Produkte aus ableitfähigen Fluorkunststoffen.

Wo hoher Wert auf Sauberkeit gelegt wird, wie etwa in der pharmazeutischen oder Lebensmittelindustrie, finden sich normierte Tri-Clamp-Verschraubungen. Für den Übergang auf Rohre und Schläuche aus Glas oder Kunststoff gibt es nun die neuen Tri-Clamp-Fittings. Modulare Aufbauten bei Mini-Plant-Anlagen ermöglichen hingegen die flexibel bestückbaren Reaktordeckel.

Anzeige

Sollten trotz dieser Bandbreite an Profi-Laborbedarf noch Wünsche offen bleiben, kommen die Maßanfertigungen aus Hochleistungskunststoffen ins Spiel.

Das Unternehmen Bohlender entwickelt, fertigt und vertreibt seit über 40 Jahren Profi-Laborbedarf aus Hochleistungskunststoffen für höchste Ansprüche.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

RichtlinieRaumlufttechnik in Laboratorien

Die neue Richtlinie VDI 2051 zeigt, wie sich mit lufttechnischen Sicherheitseinrichtungen Gefahren reduzieren lassen. 

…mehr
Personenbezogene Eingas-Messgeräte: Für raues Industrieumfeld

Personenbezogene Eingas-MessgeräteFür raues Industrieumfeld

Schnelle und zuverlässige Gasmessung ist im industriellen Umfeld enorm wichtig. Die Geräte der neuen Pac-Serie sind einfach in der Handhabung und können insgesamt 33 verschiedene Gase detektieren. Mit der verwendeten Industriebatterie ist eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren möglich.

…mehr
Direktabsaugung

DirektabsaugungFlüssigkeiten sicher absaugen

Die Direktabsaugvorrichtung Fastbiotec verhindert nach Händlerangaben die Risiken der klassischen Methode zur Zellkulturabsaugung mit Gasvakuumpumpen.

…mehr
Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr
Hochkant-Gefahrstoffschrank

GefahrstoffschränkePlanen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung