Arbeitsschutz

Druckgasflaschen effizienter lagern

Mit einem halbhohen G90-Druckgasflaschenschrank zur Lagerung von zwei 10-Liter-Flaschen reagiert asecos auf die wachsende Nachfrage zur effektiven Lagerung von Druckgasflaschen. Solche Schränke müssen heute weitaus mehr bieten als gesetzeskonforme Sicherheit. Denn oftmals ist die zur Verfügung stehende Lagerfläche nur klein und sollte deshalb effektiv ausgenutzt werden. asecos entwickelte daher ein neues G90-Modell, welches auf einer minimierten Stellfläche von ca. 600 x 615 mm mit einer Höhe von nur 1450 mm Platz findet.

asecos hat bei den neuen G90-Schrankmodellen in Zusammenarbeit mit unabhängigen Prüflaboren die Zu- und Abluftkanäle im Schrank neu konstruiert. Die bessere Durchlüftung bei wesentlich reduzierten Druckverlusten sorgt für noch mehr Sicherheit. Gleichzeitig bietet die neue Konstruktion der Lüftungskanäle durch effizientere Bauweise noch mehr Platz im Innenraum.

Die robuste Einrollklappe unterstützt bei der sicheren Ein- und Auslagerung der Druckgasflaschen. Sind diese dann im Schrank, werden sie durch Spanngurte fixiert und an die schon im Schrank verbauten Armaturen angeschlossen. Die Entnahme der benötigten Arbeitsmenge an Gasen ist somit ohne Öffnen der Schranktüren möglich, denn die Gaszufuhr erfolgt über Durchführungen in der Decke der Druckgasflaschenschränke hin zum Gebrauchsort.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite