Für Produktionsprozesse mit pulverförmigen Stoffen

Mobiler Entstauber mit umfangreichem spezifischem Zubehör

Das ASD 200.1 ist ein weiterer Vertreter der neuen Gerätegeneration mobiler Absauganlagen der ULT AG. Die Vorteile der kompakten, mobilen Absauganlage für Staub und Rauch liegen laut Hersteller vor allem in hoher Filtrationsleistung, ökonomischem Betrieb, leiser Betriebsweise sowie einem umfangreichen, speziell konzipiertem Zubehörset.

Mobile Absauganlage ASD 200 © ULT

In Produktionsprozessen, bei denen pulverförmige Stoffe verarbeitet (oder bei denen Materialien gesägt, gefräst oder geschliffen) werden, verunreinigt Staub den Arbeitsbereich. Zusätzlich kann bei mechanischen Prozessen durch Erwärmung der verarbeiteten Materialien Rauch entstehen. Staub und Rauch sind zum einen gesundheitsschädlich und beeinträchtigen zum anderen die Qualität von Produktionsprozessen.

Als Lösung für dieses Problem stehen mit dem ASD 200.1 zwei Anlagenvarianten mit unterschiedlichen Filterkonzepten zur Verfügung: Eine Panelfilter- und eine Taschenfiltervariante. Somit können Anwendungen mit feinem sowie grobem Staub bedient werden.

Der Einsatz hochwertiger H14-Filter ermöglicht eine Abscheiderate von 99,995%. Die gefilterte Luft kann dem Arbeitsraum durch diese hochgradige Reinigung wieder zugeführt werden (Umluftbetrieb). Somit entstehen keine Wärmeverluste.

Das ASD 200.1 kann mit bis zu vier Erfassungselementen wie Absaugarmen oder Schläuchen (DN 50, 75, 80) bestückt werden. Die speziell entwickelte Ecoflow CS®-Technologie erhöht und reduziert die Absaugleistung des Gerätes je nach Anzahl der genutzten Absaugstellen automatisch. Durch diese integrierte Unterdruck-Konstanthaltung sowie wählbare Druckbereichen kann die Absaugleistung der Absauganlage flexibel an entsprechende Arbeitsbedingungen angepasst werden.

Anzeige

Einen weiteren Mehrwert bietet das umfangreiche Set an Original-Zubehörteilen, z.B. Fußschalter zum Ein- und Ausschalten des Gerätes, Absaugschläuche verschiedener Längen, Y-Schlauchstücke, Muffen, Reduzierungen oder eine Konsole zur Installation von Absaugarmen direkt auf der Anlage.

Das durchdachte Portfolio wurde speziell für die ULT-200.1-Geräteserie konzipiert, wodurch Anwendern nun die aufwändige Suche nach Zubehörteilen und deren Anpassung an die Schadstoff-Erfassungssituation erspart bleiben. Auf Wunsch nehmen qualifizierte Fachleute der ULT komplette System-Installationen direkt beim Anwender vor.

Quelle: ULT

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Absaug- und Filteranlagen

Für Ex-geschützte Bereiche

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen gewinnen in Europa immer mehr an Bedeutung. Gleichzeitig werden Fertigungsprozesse immer komplizierter und die Partikelgrößen in den Verfahren immer kleiner. All diese Faktoren führen zu einer steigenden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Absaug- und Filteranlagen

Für Reinräume

In der heutigen Zeit gehören Reinräume zu einer nicht mehr wegzudenkenden Anpassung an die stetig zunehmenden Qualitätsanforderungen. Was früher noch branchenrelevant und regional unterschiedlich gehandhabt wurde, wird mittlerweile durch die EN ISO...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite