Reinraumeinrichtungen aus Trespa

Alternative zu Edelstahl

Eine neue Reihe chemikalienresistenter Laboreinrichtungen hat der Reinraumspezialist Connect 2 Cleanroom kürzlich vorgestellt.

Trespa Step-over-Bank für Reinräume.

Die Reihe wird mit Trespa Toplab Base – einer Marke von Hochdruck-Laminatplatten – produziert, die ein attraktives Erscheinungsbild und eine Reihe von Vorteilen bietet. Die Bänke sind resistent gegen Chemikalien und antistatisch, haben eine geringe Schmutzaufnahme, sind kratzfest und einfach zu reinigen. Die neue Reinraumeinrichtung kann maßgeschneidert angefertigt werden und eine Reihe von Montageteilen ist auf Lager, um eine schnelle Lieferung zu ermöglichen. Diese beinhalten eine Überstiegs-Bank, Wandregale, und eine Auswahl an Tischen mit Zusatzoptionen wie Regalraum und Aufkantungen.

Die in Großbritannienhergestellten Produkte sind ideal für die Nutzung in allen modularen Reinräumen von Connect 2 Cleanrooms, inklusive der modularen und vorgefertigten Version des Puracore® Wand-, und Decken-Paneel Systems. Ein eigenständiger auf- bzw. Zusammenbau ist dabei nicht nötig.

Connect 2 Cleanrooms’ Managing Director Joe Govier erläutert: Maßgefertigte Edelstahl-Reinraumeinrichtungen haben wir bereits seit längerem in unserem Sortiment. Die neue Trespa-Reihe bietet jetzt alternative Vorteile zu der Option aus rostfreiem Edelstahl. Das Trespa-Material ist robuster und die Oberfläche ist resistent gegen Kratzer. Es hat chemikalienresistente und antistatische Eigenschaften, ohne dabei zusätzliche Beschichtungen oder Zusatzstoffe zu benötigen.”

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite