zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Arbeitsschutz

Sicherheitsschränke im modernen Labordesign

Die neuen Sicherheitsschränke für Untertische sind im modernen Labordesign gehalten - glatte Schrankflächen und große Türfronten stehen im Einklang mit einer harmonischen Linienführung. Das funktionelle Design mit "Push-to-open¿- Flügeltüren trumpft mit intuitiven Anwendungskomfort. Die Türen werden leicht durch sanften Druck auf die Front geöffnet. Ein runder "push"-Button zeigt den "Druckpunkt" an und signalisiert auch "neuen" Anwendern: "Hier geht es auf!".

Mit der neuen Flügeltürtechnik werden mit einer Hand beide Türen synchron aufgezogen. Zusätzlich fährt beim Öffnen der Flügeltüren die integrierte Auszugswanne dem Anwender automatisch entgegen. Selbstredend ist die Tatsache, dass im Brandfall über Thermoelement automatisch die Schließung der Türen eingeleitet wird.

Die Innenausstattung und das vielfältige Zubehör können vom Anwender selbst bestimmt werden. Alle Modelle sind mit automatisch ausfahrenden Auszugswannen, Bodenauffangwanne oder in Kombination erhältlich. Die serienmäßige Farbgebung der Türen ist RAL 1018 zinkgelb oder RAL 7035 lichtgrau, kann aber dem CI der Anwender angepasst werden.

Wer moderne Zugangssysteme gegenüber klassischer Schließtechnik vorzieht, kann die UTS ergo line mit dem Modular Protection System (MPS) ausstatten. Mit dem MPS erfolgt die Türentriegelung über RFID-Benutzerkarte. Zusätzlich ist eine zeitgesteuerte Selbstschließung der Türen möglich.

Anzeige

Diese Sicherheitsschränke bieten mit der Klassifizierung Typ 90 (= Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 min) den höchstmöglichsten Brandschutz gemäß DIN EN 14470-1. Selbstredend erfüllt die neue Schranklinie auch die weiteren norminativen Anforderungen sowie die Qualitätsnorm DIN EN 14727 für Labormöbel. Somit qualifiziert sich die Serie für die Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten gemäß TRbF 20 Anhang L.

Gleichfalls stehen Sicherheitsschränke von DÜPERTHAL für Nachhaltigkeit im Labor. Die neue Schrankserie UTS ergo line wurde vom TÜV Süd neben dem GS-Zeichen auch mit dem High-Quality-Gütesiegel für gehobene Ausführung, Benutzerfreundlichkeit und erhöhte Lebensdauer ausgezeichnet.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laborhandschuhe korrekt einsetzen

Gut geschützt

Einen geeigneten Handschuh anziehen und fertig? Das genügt nicht, auch zum Handschuheinsatz muss der Anwender sich ausreichend informieren (ob über Tragedauer oder Materialbeständigkeit im Einsatz). Die Autorin von Ampri gibt einen Überblick zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite