Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Arbeitsschutz> Sicherheitsschränke

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr

ArbeitsschutzSicherheitsschränke

Im modernen Labordesign

sep
sep
sep
sep
Arbeitsschutz: Sicherheitsschränke

Die hier vorgestellten Sicherheitsschränke für Untertische sind im modernen Labordesign gehalten – glatte Schrankflächen und große Türfronten unterstreichen die harmonische Linienführung dieser Schränke. Das funktionelle Design mit sogenannten „Push-to-open“-Flügeltüren bietet dem Nutzer intuitiven Anwendungskomfort. Die Türen lassen sich leicht durch sanften Druck auf die Front öffnen. Ein runder „push“-Button zeigt den „Druckpunkt“ an und signalisiert auch „neuen“ Anwendern: „Hier geht es auf!“.

Mit der neuen Flügeltürtechnik werden mit einer Hand beide Türen synchron aufgezogen. Zusätzlich fährt beim Öffnen der Flügeltüren die integrierte Auszugswanne dem Anwender automatisch entgegen. Im Brandfall sorgt ein Thermoelement dafür, dass automatisch die Schließung der Türen eingeleitet wird.
Die Innenausstattung und das vielfältige Zubehör können vom Anwender selbst bestimmt werden. Alle Modelle sind mit automatisch ausfahrenden Auszugswannen, Bodenauffangwanne oder in Kombination erhältlich. Die serienmäßige Farbgebung der Türen ist RAL 1018 zinkgelb oder RAL 7035 lichtgrau, kann aber dem CI der Anwender angepasst werden.

Anzeige

Labormitarbeiter, die moderne Zugangssysteme der klassischen Schließtechnik vorziehen, können die UTS ergo line mit dem Modular Protection System ausstatten lassen. Bei diesem System erfolgt die Tür-entriegelung über RFID-Benutzerkarte. Zusätzlich ist eine zeitgesteuerte Selbstschließung der Türen möglich.

Diese Sicherheitsschränke bieten mit der Klassifizierung Typ 90 (= Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 min) den höchstmöglichen Brandschutz gemäß DIN EN 14470-1. Dar-über hinaus erfüllt die neue Schranklinie auch die weiteren norminativen Anforderungen sowie die Qualitätsnorm DIN EN 14727 für Labormöbel. Somit qualifiziert sich die Serie für die Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten gemäß TRbF 20 Anhang L.
Die neue Schrankserie wurde vom TÜV Süd neben dem GS-Zeichen auch mit dem High-Quality-Gütesiegel für gehobene Ausführung, Benutzerfreundlichkeit und erhöhte Lebensdauer ausgezeichnet.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

RichtlinieRaumlufttechnik in Laboratorien

Die neue Richtlinie VDI 2051 zeigt, wie sich mit lufttechnischen Sicherheitseinrichtungen Gefahren reduzieren lassen. 

…mehr
Personenbezogene Eingas-Messgeräte: Für raues Industrieumfeld

Personenbezogene Eingas-MessgeräteFür raues Industrieumfeld

Schnelle und zuverlässige Gasmessung ist im industriellen Umfeld enorm wichtig. Die Geräte der neuen Pac-Serie sind einfach in der Handhabung und können insgesamt 33 verschiedene Gase detektieren. Mit der verwendeten Industriebatterie ist eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren möglich.

…mehr
Direktabsaugung

DirektabsaugungFlüssigkeiten sicher absaugen

Die Direktabsaugvorrichtung Fastbiotec verhindert nach Händlerangaben die Risiken der klassischen Methode zur Zellkulturabsaugung mit Gasvakuumpumpen.

…mehr
Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr
Hochkant-Gefahrstoffschrank

GefahrstoffschränkePlanen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung