Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Arbeitsschutz>

stationäres Gaswarngerät zur Messung von Sauerstoff, Schwefelwasserstoff, Ammoniak, Chlor und Kohlenmonoxid

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr

Für BasisanwendungenStationärer Gastransmitter

Der Dräger Polytron 2000 ist ein stationäres Gaswarngerät zur Messung von Sauerstoff, Schwefelwasserstoff, Ammoniak, Chlor und Kohlenmonoxid. Mit seinen zuverlässigen Sensoren und seiner Robustheit ist er eine wirtschaftliche Lösung für Bereiche, in denen kein Ex-Schutz notwendig ist. Er wird vorab auf das gewünschte Gas und den Messbereich konfiguriert. Somit ist das Gerät sofort einsatzbereit.

sep
sep
sep
sep
Für Basisanwendungen: Stationärer Gastransmitter

Sein Herzstück ist die bewährte Sensortechnologie von Dräger. Der Miniaturisierte Elektrochemische Sensor (MEC) ist langlebig, präzise und speziell auf die Basisanforderungen stationärer Gastransmitter abgestimmt. Dank des robusten Polyamidgehäuses hat der Polytron 2000 einen Staub- und Spritzwasserschutz der Schutzklasse IP54. Die Transmitterelektronik ist für Temperaturen von -40...+65 °C ausgelegt.

Das Gerät ist innerhalb kürzester Zeit montiert. Die Docking-Station kann zeitsparend vorinstalliert und verkabelt werden. Für die Inbetriebnahme setzt man den Transmitter ein und verriegelt ihn mit einem Schnellverschluss. Der geringe Energieverbrauch erlaubt eine einfache 2-Leiter-Installation. Auch die Wartung ist schnell und einfach ausgeführt. Das Display zeigt alle Mess-, Warn- und Wartungswerte sowie Störungszustände an.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

RichtlinieRaumlufttechnik in Laboratorien

Die neue Richtlinie VDI 2051 zeigt, wie sich mit lufttechnischen Sicherheitseinrichtungen Gefahren reduzieren lassen. 

…mehr
Personenbezogene Eingas-Messgeräte: Für raues Industrieumfeld

Personenbezogene Eingas-MessgeräteFür raues Industrieumfeld

Schnelle und zuverlässige Gasmessung ist im industriellen Umfeld enorm wichtig. Die Geräte der neuen Pac-Serie sind einfach in der Handhabung und können insgesamt 33 verschiedene Gase detektieren. Mit der verwendeten Industriebatterie ist eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren möglich.

…mehr
Direktabsaugung

DirektabsaugungFlüssigkeiten sicher absaugen

Die Direktabsaugvorrichtung Fastbiotec verhindert nach Händlerangaben die Risiken der klassischen Methode zur Zellkulturabsaugung mit Gasvakuumpumpen.

…mehr
Atemschutz: Maske mit verbessertem Tragekomfort

AtemschutzMaske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske ist zudem wiederverwendbar.

 

 

 

…mehr
Hochkant-Gefahrstoffschrank

GefahrstoffschränkePlanen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung