Neu im Assistent® Lieferprogramm

Kinesiology Tapes

Das Tapen ist eine alternative Therapiemethode zur Linderung schmerzhafter Erkrankungen der Muskeln, Sehnen sowie des Skelettapparates. Die Tape-Methode unterstützt den körpereigenen Heilungsprozess und ist praktisch ohne Nebenwirkungen. Diese hier gehören zu den erfolgreichsten und besten Tapes auf dem Weltmarkt und sind lieferbar in 10 Farben, Länge 5 m und Breite 5 cm.

Die Kinesiology Tapes gehören zu den erfolgreichsten Tapes auf dem Weltmarkt und sind lieferbar in 10 Farben.

Die Wirkung entspricht ihrer Farbenenergetik:

  • pink, rot: verstärkt die Energie
  • beige, weiß: neutral
  • grün: ausgleichend und zur Regeneration
  • lila: Farberweiterung
  • blau: entzieht die Energie
  • schwarz: inaktiv und meditiv
  • gelb, orange: positive und aufhellende Wirkung

Die Tapes bestehen aus dehnbarem Baumwollstoff ohne Latexanteile. Sie sind bis ca. 160 % in Längsrichtung dehnbar (in Querrichtung bleiben sie nahezu stabil). In Aufbau, Dicke und Gewicht sind sie mit der Haut vergleichbar. Sie können mehrere Tage (auch beim Duschen) getragen werden.

Sie besitzen hervorragende Klebe-Eigenschaften durch einen Acrylkleber, der thermoplastisch ist - das heißt: Die Tapes dehnen sich beim Erhitzen aus und ziehen sich beim Abkühlen wieder zusammen. Hoher Tragekomfort und sehr gute Hautverträglichkeit sind weitere Kennzeichen.

Die Tapes sind luftdurchlässig und lassen sich nach der Therapie leicht von der Haut lösen. Alle Detail-Informationen gibt es im Internet - oder direkt beim Fachhandel.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Atemschutz

Maske mit verbessertem Tragekomfort

Moldex hat jetzt mit der Air Plus ProValve sein Produktprogramm im Bereich des Atemschutzes erweitert. Die neue Schutzmaske verfügt über mehrere Besonderheiten, die den Tragekomfort erhöhen. Dazu gehört u.a. ein innovatives Ausatemventil. Die Maske...

mehr...

Gefahrstoffschränke

Planen für die Sicherheit

Je nach Menge und Art der im Labor benötigten Gefahrstoffe, den räumlichen Gegebenheiten, den Arbeitsabläufen und dem individuellem Bedienverhalten sollte bei der Laborplanung vorab der Schutzbedarf ermittelt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite