Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

BIOTECHNICANeues von Dunn Labortechnik auf der BIOTECHNICA

Von der Firma Porvair Sciences, dem Spezialisten für Mikroplatten, neu im Programm ist der „MiniSeal“: Ein platzsparendes, semiautomatisches und günstiges Hitzeversiegelungsgerät für Labors mit mittlerem Plattendurchsatz. MiniSeal ist geeignet zur Versiegelung Ihrer Proben in Standard-, Deep-Well- oder PCR-Mikrotestplatten in einer Höhe von 3…62 mm. Die Versiegelungstemperatur ist von 50…200 °C regelbar. Zur Inbetriebnahme des Gerätes ist lediglich ein Stromanschluss notwendig und keine Druckluft. Im Gegensatz zu handbetriebenen Plattenversiegelungsgeräten ist die Aufdruckkraft bei MiniSeal voreingestellt, so dass sich eine hohe Reproduzierbarkeit der Versiegelungsqualität erreichen lässt. Die einfache Bedienung über zwei Knöpfe schließt für den Benutzer ein Unfallrisiko aus.

sep
sep
sep
sep
BIOTECHNICA: Neues von Dunn Labortechnik  auf der BIOTECHNICA

„CrysCam“ von Art Robbins Instruments Ist ein Mikroskop mit Digitalkamera zum Online-Dokumentieren von Kristallen – optional mit einer X-Y-Stage ausrüstbar. CrysCam zeichnet sich durch 144-fachen Zoom aus, hat eine Kamera, die über 2 Megapixel CMOS Color verfügt, einen integrierten Polarisator sowie LED-Beleuchtung über Batterie- oder Strombetrieb. Die Analyse-Software ist einfach zu bedienen. Die X-Y-Stage ermöglicht es dem Benutzer, mit einem Mausklick jedes Well einzeln anzusteuern. Die Stage-Auflösung ist bis zu 0,0033 mm möglich.

Anzeige

Ebenfalls neu ist der „BioController Mark 3“ von Bellco Biotechnology. Das Mess- und Regelsystem für Bioreaktoren ist aus Edelstahl und kann bis zu drei Bioreaktoren/Fermenter gleichzeitig steuern. Auch bereits bestehende Reaktoren können damit nachgerüstet werden. Zu den Eigenschaften gehören eine einfache Bildschirmsteuerung und -anweisung, ein kontrastreicher, farbiger LCD-Touchscreen, Passwortschutz sowie eine Standard 10/100 Base-T Ethernet-Netzwerkkarte mit TCP/IP-Protokoll. Kundenspezifische Konfigurationen sind ebenfalls erhältlich. Zusätzlich kann das System mit bis zu vier Rotametern für O2, CO2 und N2 pro Modul erweitert werden.

Das alles ist zu sehen auf der BIOTECHNICA in Halle 9 am Stand A18.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ohrmuschel

Translationale MedizinWirkstoff statt Hörgerät: Zehn Millionen Euro für Acousia

Creathor Ventures investiert zusammen mit anderen Investoren rund 10 Millionen Euro in einer Series-B-Finanzierungsrunde in die Acousia Therapeutics GmbH. Das Tübinger Unternehmen Acousia erforscht und entwickelt Therapien für Innenohr-Erkrankungen und -Pathologien und hat Medikamentenkandidaten entwickelt, die die sensorische Funktion der Haarzellen schützen, reparieren und wiederherstellen. 

…mehr
Clearfleau Bioenergie-Anlage für eine Destillerie in Speyside, Schottland

Biogas aus belastetem AbwasserEnviroChemie gründet Tochterfirma in Großbritannien

Die EnviroChemie GmbH hat im Februar die Tochterfirma Clearfleau Group Limited in Großbritannien gegründet.

…mehr
Modell einer B-DNA-Doppelhelix und mit einem Foldamer, das einen einzelnen Helixstrang nachahmt.

Biomimetische Chemie - Prinzipien der Natur...DNA imitiert, Virus ausgetrickst

Künstlich geschaffene Moleküle ahmen nicht nur die Struktur ihrer natürlichen Vorbilder nach: Sie können auch deren Funktion übernehmen und diese darin sogar übertreffen, wie LMU-Chemiker Ivan Huc erstmals am Beispiel einer künstlichen DNA-Sequenz zeigt.

…mehr
Key-Note von Chemie-Nobelpreisträger Prof. Dr. Stefan W. Hell

Regenerative Medizin und ZelltherapieChemie-Nobelpreisträger Hell eröffnet zweites Research Xchange Forum bei Sartorius

  • Experten aus Industrie und Wissenschaft diskutieren über Trends und Herausforderungen bei regenerativer Medizin und Zelltherapie
  • Mikrobiologe Kole Roybal mit dem „Sartorius & Science Prize for Regenerative Medicine & Cell Therapy“ ausgezeichnet
…mehr
Gerät zur Herstellung von Endlosfolie mit gedruckten Biosensoren

Wirkstofftestung und ToxizitätsprüfungBiosensoren aus Graphen einfach ausdrucken

Fraunhofer-Wissenschaftler stellen zellbasierte Biosensoren mit Graphen-Elektroden günstig und einfach im Rolle-zu-Rolle-Druck her.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren


Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung