Chemie
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Elektrolytzersetzungsprodukte als...

    Flüssigchromatographie in der Lithiumionenbatterie-Analytik

  2. Hochtemperatur-Supraleitung

    Neuer Blick auf „seltsame Metalle“

  3. Ein Schlüssel zu neuen Medikamenten

    Winzige Metallbausteine: Herzstück neuer Wirkstoffe?

  4. Synthesewege zur Hydrierung von Aromaten

    Otto-Roelen Medaille für Frank Glorius

  5. Jahresbilanz 2019 der...

    Schwache Chemiekonjunktur in schwierigem Umfeld

Magnesium-Batterien

Aufbruch ins Post-Lithium-Zeitalter

Leistungsfähiger, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Batterien: Das erhoffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) sowie ihre Kooperationspartner von neuartigen Magnesium-Batterien, die sie im Forschungsprojekt E-MAGIC entwickeln wollen.

mehr...
Anzeige

Neue Materialien

Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

Forscher am KIT haben mit Wissenschaftlern in den USA ein kostengünstiges Verfahren entwickelt, um maßgeschneiderte Polymer-Nanofasern auf einer festen Unterlage wachsen zu lassen: Sie bedampfen eine Flüssigkristallschicht mit reaktionsfähigen Molekülen. 

mehr...
166 Einträge
Seite [5 von 9]
Weiter zu Seite