HPLC-Säulen Chromolith HR

Hochauflösende Trennungen

HPLC-Säulen mit verbesserter Peak-Kapazität

Mit den neuen Chromolith® HighResolution-(HR-)Säulen von Merck lassen sich hochauflösende Trennungen jetzt effizienter durchführen. Obwohl der Rückdruck im Vergleich zu Partikelsäulen mehr als zweimal geringer ist, haben Chromolith® HR-Säulen eine verbesserte Peak-Kapazität und eine um 30 % längere Lebenszeit. Diese Säulen liefern bei einer Durchflussrate von 1 ml/min ein fast identisches Chromatogramm wie Sub-3-µm-Partikelsäulen. Sie erzielen sogar ähnliche Ergebnisse wie eine 2,6-µm-Core-Shell-Partikelsäule, jedoch mit niedrigerem Rückdruck. Darüber hinaus ermöglichen Chromolith® HR-Säulen eine Peaktailing-freie Elution bei basischen Verbindungen. Matrixreiche Proben sollten jedoch mit Standard-Chromolith®-Säulen analysiert werden, denn dieser Säulentyp hat eine längere Lebensdauer. Chromolith®-HR-Säulen lassen sich mühelos koppeln. Dies führt zu einer deutlich höheren Auflösung. Weitere Produktinformationen per E-Mail an chrom@de.vwr.com oder unter http://bit.ly/zvjTP4.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tagungsbericht

HPLC 2019

Das „48th International Symposium on High-Performance Liquid Phase Separations and Related Techniques“, die HPLC 2019, fand im Juni in der Università di Milano-Bicocca, Mailand, statt. Stavros Kromidas war dabei und schildert seine Eindrücke vom...

mehr...