zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

HPLC/UHPLC-Säulen Aeris Core-Shell

Protein- und Peptidanalytik

HPLC/UHPLC-Säulen

Phenomenex hat die neue Aeris™ Core-Shell HPLC/UHPLC-Säulen für die Analytik von Proteinen und Peptiden vorgestellt. Diese Säulen ermöglichen die Leistung von Sub-2-µm-Partikeln auf allen gängigen HPLC-Systemen. Sie zeigen zusätzlich nahezu kein Phasenbluten und eignen sich daher ausgezeichnet für Methoden mit MS-Detektion.

Aeris Core-Shell-Partikel gibt es sowohl mit großen als auch kleinen Poren. Die WIDEPORE 3,6-µm-Säulen wurden für die Trennung intakter Proteine und Polypeptide optimiert. Sie sind in drei Selektivitäten – XB-C18, CB-C8 und C4 – verfügbar. Da sie geringere Gegendrücke produzieren als andere, traditionelle Hochleistungsmaterialien, können längere Säulen eingesetzt oder Säulen gekoppelt werden.

Die PEPTIDE 3,6- und 1,7-µm-Partikel mit kleinen Poren empfehlen sich für die Analytik von kleinen Peptiden und das Erstellen von Peptid-Maps. Die neuartige XB-C18-Phase bietet hohe Selektivität für die Trennung von Peptiden. Die 3,6-µm-Partikel liefern optimale Trennleistungen bei Gegendrücken, die innerhalb der Druckgrenzen sowohl von HPLC- als auch UHPLC-Systemen liegen. Weitere Infos unter: http://bit.ly/xxd6G0.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige