zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

HPLC/UHPLC-Säulen Aeris Core-Shell

Protein- und Peptidanalytik

HPLC/UHPLC-Säulen

Phenomenex hat die neue Aeris™ Core-Shell HPLC/UHPLC-Säulen für die Analytik von Proteinen und Peptiden vorgestellt. Diese Säulen ermöglichen die Leistung von Sub-2-µm-Partikeln auf allen gängigen HPLC-Systemen. Sie zeigen zusätzlich nahezu kein Phasenbluten und eignen sich daher ausgezeichnet für Methoden mit MS-Detektion.

Aeris Core-Shell-Partikel gibt es sowohl mit großen als auch kleinen Poren. Die WIDEPORE 3,6-µm-Säulen wurden für die Trennung intakter Proteine und Polypeptide optimiert. Sie sind in drei Selektivitäten – XB-C18, CB-C8 und C4 – verfügbar. Da sie geringere Gegendrücke produzieren als andere, traditionelle Hochleistungsmaterialien, können längere Säulen eingesetzt oder Säulen gekoppelt werden.

Die PEPTIDE 3,6- und 1,7-µm-Partikel mit kleinen Poren empfehlen sich für die Analytik von kleinen Peptiden und das Erstellen von Peptid-Maps. Die neuartige XB-C18-Phase bietet hohe Selektivität für die Trennung von Peptiden. Die 3,6-µm-Partikel liefern optimale Trennleistungen bei Gegendrücken, die innerhalb der Druckgrenzen sowohl von HPLC- als auch UHPLC-Systemen liegen. Weitere Infos unter: http://bit.ly/xxd6G0.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Tagungsbericht

HPLC 2019

Das „48th International Symposium on High-Performance Liquid Phase Separations and Related Techniques“, die HPLC 2019, fand im Juni in der Università di Milano-Bicocca, Mailand, statt. Stavros Kromidas war dabei und schildert seine Eindrücke vom...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite