Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Chromatographie>

Ionenchromatographie - Untersuchung von Ablagerungsprozessen in Heizölen

Fraktionen nahtlos verpacken und mehrMeine HPLC tropft

Fraktionen nahtlos verpacken und mehr: Meine HPLC tropft

Koppelt man die hochdruckstabile Chip-HPLC an die Tröpfchenmikrofluidik, entsteht eine neue Technologie. Sie vereint die mikrofluidische Welt der Trenntechniken mit der Welt der Tropfenmikrofluidik.

…mehr

IonenchromatographieUntersuchung von Ablagerungsprozessen in Heizölen

In einem unlängst veröffentlichten Paper präsentieren Kerkering und Andersson die Ergebnisse einer Untersuchung, die sich mit der Sedimentbildung in verschiedenen biogenen und fossilen Heizölen sowie Mischungen aus beiden über einen Lagerzeitraum von zwei Jahren befasst.

sep
sep
sep
sep
Heizöllagertank

Während einige Ergebnisse bekannte Alterungsprozesse – etwa die Oxidierung der Fettsäuremethylester in Biodiesel – bestätigten, überraschten andere: Offenbar hat die chemische Zusammensetzung des fossilen Brennstoffs in der Mischung großen Einfluss darauf, wie rasch der Prozess der Sedimentbildung voranschreitet.

Um den Einfluss längerer Lagerzeiten auf verschiedene Arten von Heizöl (biogen, fossil, Gemische) sowie Veränderungen in ihrer Zusammensetzung zu untersuchen, wurden die Öle bei einer Temperatur von 40 °C über eine Zeitraum von 12 bis 24 Monaten gelagert und alle sechs Wochen mit mehreren Analysenmethoden (Infrarotspektroskopie, Ionenchromatographie, Größenausschlusschromatographie, Gaschromatographie und Massenspektrometrie) untersucht.

Anzeige

Aus dem Ergebnis, dass sich einem der untersuchten Heizölgemische wesentlich mehr Ablagerungen bildeten als im anderen ziehen die Autoren den Schluss, „dass die chemische Zusammensetzung des fossilen Heizöls das Voranschreiten der Sedimentbildung beeinflusst, woraus sich möglicherweise ein Ansatz ergibt, diesen Prozess mittels Zusätzen zu verlangsamen.“ Welche Verbindungen in fossilen Heizölen es tatsächlich sind, die den beschriebenen Effekt haben, und weshalb einige Heizölmischungen hinsichtlich Ablagerungsprozessen stabiler sind als andere, bleibt den Autoren der Studie nach offen und bedarf der weiteren Erforschung.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ammonium in Abwasser und Sickerwasser: Suppressorfreie IC zur Ammonium-Bestimmung in Industrieabwasser

Ammonium in Abwasser und SickerwasserSuppressorfreie IC zur Ammonium-Bestimmung in Industrieabwasser

Ammonium in Wässern zu bestimmen, ist ein wichtiger Ansatz, um die Qualität und die Nutzungsmöglichkeiten des jeweiligen Abwassers zu ermitteln. Stickstoffhaltige Verbindungen, wie etwa Ammonium, können eine schädliche Wirkung auf Mensch und Tier haben.

…mehr
Process Ion Chromatograph

Vom Labor in den ProzessbereichProcess Ion Chromatograph

Der Process Ion Chromatograph der Firma Metrohm dient zur Multiparameteranalyse von Anionen und/oder Kationen über einen breiten Konzentrationsbereich von ng/l bis %.

…mehr
Labor-Workflow: Von der Handarbeit zur vollautomatisierten Integrität

Labor-WorkflowVon der Handarbeit zur vollautomatisierten Integrität

Einheitliche Labor-Workflows mit Chromatographie-Daten-Systemen. Handarbeit war gestern: Chromatographie-Daten-Systeme bieten eine komfortable Verwaltung und Sicherung anfallender Messdaten in der instrumentellen Analytik.

…mehr
Probenvorbereitungssystem

Ein Probenvorbereitungssystem gratisIonenchromatographie

Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums bedankt sich Metrohm Deutschland bei seinen Ionenchromatographie-Kunden mit einem attraktiven Aktionsangebot.

…mehr
Der Eco IC eignet sich für die Bestimmung von Anionen, Kationen und organischen Säuren, als Einstiegsgerät aber auch für die Ausbildung in Betrieben und Hochschulen.

IonenchromatographieEinstiegs-System für Routineanwendungen

Der Eco IC ist ein robustes Einstiegs- und Routinegerät für die Ionenchromatographie. Anwendung findet er in der Umweltanalytik, der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, der petrochemischen Analytik und vielen weiteren Branchen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung