Pyrolysator Pyromat

Temperaturgenauer Pyrolysator

Curie-Punkt-Pyrolyse

Durch die Kopplung des Pyromat Curie-Punkt-Pyrolysators mit einem GC eröffnet sich eine Analysenmethode für hochmolekulare, nicht-flüchtige Verbindungen. Dieser Pyrolysator zeichnet sich durch hohe Reproduzierbarkeit des Chromatogramms aus. Eine Besonderheit ist die exakte Einhaltung der Pyrolysetemperatur.

Alle wichtigen Parameter, wie Temperatur, Pyrolysezeit und natürlich die GC-Bedingungen sind frei wählbar. Innerhalb weniger Sekunden kann der Pyrolysator an jeden handelsüblichen GC installiert werden. So kann der Anwender jederzeit zwischen Pyrolyseinjektion und Flüssiginjektion wechseln.

Das Charakterisieren von Polymeren, Co-Polymeren, biologischen und geologischen Materialen sowie mikrobiologischen Abstammungsnachweisen wird erheblich beschleunigt und vereinfacht. Weiterhin eignet sich das Verfahren für die Bewertung von Lacken, Farben und Pigmenten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Polymer-Analytik

Curie-Punkt-Pyrolysator

Bei der Curie-Punkt-Pyrolyse werden hochmolekulare Verbindungen thermisch in niedermolekulare Verbindungen zersetzt. Diese Methode dient gekoppelt mit der Gaschromoatographie als schnelle und zuverlässige Analyse für hochmolekulare, nicht flüchtige...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite