SEC-Säulen Yarra

SEC für Biomoleküle

Bis zu 70 % mehr Trennleistung

Jahrelange Entwicklung führte laut Hersteller Phenomenex dazu, dass Yarra-Säulen für die SEC jetzt bis zu 70 % mehr Trennleistung als bisherige Trennsäulen liefern. Yarra-Säulen sind mit drei unterschiedlichen Porengrößen in der Partikelgröße 3 µm verfügbar. Sie eignen sich sowohl für die Trennung von kleinen bis großen Proteinen/Peptiden sowie die Trennung von Biotherapeutika und Biogenerika.

Die proprietäre hydrophile Oberflächenchemie stellt sicher, dass eine hohe Auflösung bei geringer Proteinadsorption erzielt wird. Phenomenex garantiert, dass Yarra-Säulen die gleiche, wenn nicht eine bessere Trennleistung zeigen wie vergleichbare andere Säulen.

Yarra-Säulen verfügen über eine gute Reproduzierbarkeit von Säule zu Säule und Charge zu Charge. Die Packverfahren sowie die Verwendung des SecurityGuard™ Vorsäulensystems erlauben sehr hohe Standzeiten der Yarra-Säulen.

Phenomenex bietet Kunden umfassenden Applikations- und Methodenoptimierungssupport.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SEC-Säulen

Speziell für Antikörper-Analytik

TSKgel SuperSW mAb HTP kann den Durchsatz von Standard-QC-Analysen deutlich erhöhen. Diese stationäre Phase hat dieselbe Porengröße wie die etablierte TSKgel G3000SWXL-Säule, jedoch eine kleinere Partikelgröße.

mehr...

Chromatographie

Für Einsteiger und Experten

Modulare GPC/SEC-Software Mit der WinGPC UniChrom Software steht ein neues makromolekulares Chromatographie-Daten-System (MCDS) zur Echtzeit-Datenerfassung und Analyse von Polymeren, Biopolymeren und Proteinen zur Verfügung.

mehr...
Anzeige

SEC-Broschüre

40 Jahre SEC/GPC von Tosoh Bioscience

Die Entwicklung der ersten TSKgel GPC-Säule im Jahr 1971 setzte den ersten Meilenstein für eine erfolgreiche Geschichte in der Größenausschluss-Chromatographie für Tosoh. Heute gibt es eine große Bandbreite an SEC-Produkten – von...

mehr...

Assay für Langzeitmessungen

Zellviabilität

Der RealTime-GloTMMT Cell Viability Assay ermöglicht kinetische Viabilitätsstudien in Echtzeit. Der biolumineszente Detektionsassay bestimmt die Zellviabilität durch die Messung des Redoxpotentials in der Zelle.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite