Transferpette® S

Federleicht Pipettieren

Lange Pipettierreihen im Labor können zu Belastungen wie RSI (Repetitive Strain Injury) führen. Die manuelle Mikroliterpipette Transferpette S von Brand® schützt mit deutlich verringerten Bedienkräften vor solchen Belastungen.

Mit der manuellen Mikroliterpipette Transferpette S kann man pipettieren mit bis zu 40 % weniger Kraft.

Durch die Verwendung neuer Hochleistungskunststoffe werden die Bedienkräfte je nach Volumengröße im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 20–40 % reduziert. Der Kolben bewegt sich ruckfrei und gleichmäßig. Pipettieren wird dadurch kraftsparender und entspannter. Die Technologie ist bei allen manuellen Einkanal- und Mehrkanalpipetten mit einem Nennvolumen von mehr als 50 μl serienmäßig eingebaut. Die neuen Werkstoffe sparen nicht nur Kraft, sie sind auch langlebig und beständig gegen nahezu alle gängigen Flüssigkeiten im Labor.

Die durchgängige Einhandbedienung der Transferpette S erspart im täglichen Einsatz zusätzliche Handgriffe. Volumen einstellen, sichern, pipettieren, abwerfen – bei der Transferpette S geht das alles ohne umzugreifen. Der Volumeneinstellsicherung und die gut sichtbare 4-stellige Volumenanzeige unterstützt beim präzisen Arbeiten.

Die Transferpette S ist langlebig und wartungsfreundlich konstruiert. Die Easy Calibration-Technik macht eine Justierung ohne Werkzeug im Labor möglich und somit ein Einschicken überflüssig. Einzelschäfte und Dichtungen lassen sich bei der Mehrkanalpipette Transferpette S -8/-12 einfach herausdrehen (patentiert) und können so leicht gereinigt oder ausgetauscht werden. Teure Reparaturen und lange Ausfallzeiten werden vermieden. „Die Summe ihrer Eigenschaften macht die Transferpette S zu einer angenehmen, sehr zuverlässigen Pipette, mit der sich wirklich gut arbeiten lässt“, sagt Kathrin Friedrich, Produktspezialistin bei Brand.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Methoden-Check

Zeit gewinnen

Das Pipettieren nimmt im Labor oft viel Arbeitszeit in Anspruch, sowohl für Routineaufgaben wie Reihenverdünnungen als auch für komplexere Methoden wie PCR. Automatische Pipettiersysteme können Zeit für andere Aufgaben schaffen.

mehr...

USP-Volumenmessgeräte

Höchste Präzision garantiert

BLAUBRAND® USP-Volumenmessgeräte garantieren höchste Präzision für Unternehmen. Brand bestätigt für die USP-Messgeräte mit beiliegenden USP-Chargenzertifikaten, dass die von der USP vorgeschriebenen ASTM-Fehlergrenzen der Klasse A eingehalten werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

GEWINNEN Sie eine VIAFLO 96/384-Pipette und beschleunigen Sie das Pipettieren in Mikroplatten!
Alles, was Sie tun müssen für die Möglichkeit einen VIAFLO 96/384 zu gewinnen – komplett mit einem Starterset passender Pipettenspitzen und Reagenzreservoire - ist, einen kurzen Fragebogen auszufüllen, der uns dabei hilft, Ihre Pipettierbedürfnisse noch besser zu verstehen.Besuchen Sie die INTEGRA Biosciences Webseite, füllen Sie jetzt den Fragebogen aus und nutzen Sie so Ihre Chance darauf, Ihre Arbeitsprozesse beschleunigen zu können!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Liquid-Handling

Mikrobiologische Arbeitsprozesse optimiert

Forscher der Universität Zürich optimieren ihre experimentellen mikrobiologischen Arbeitsprozesse mit der elektronischen Mehrkanalpipette Viaflo 96/384 des Schweizer Herstellers Integra. Alexandre Figueiredo, Doktorand an der Fakultät für Pflanzen-...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite