Mikro-Dosierpumpe

Eine neue Generation

Die Pumpe wurde ausgelegt zur Förderung und Dosierung jeglicher anorganischer und organischer Medien. Ihr Einsatzprofil liegt in der chemischen Analytik, insbesondere in der Low-Pressure-Chromatographie, der Biotechnologie, der Pharma-, Entwicklungs-, Produktions- und Medizintechnik sowie auch in der Radiochemie.

Die Dosierpumpe findet überall dort Anwendung, wo eine extrem lineare und druckunabhängige Förderung kleinster Mengen verlangt wird. Es lassen sich Förderraten von 1 ... 200 ml/h bei einem maximalen Gegendruck von 50 bar bzw. von 0,1 ... 999 ml/h bei einem Gegendruck von 20 bar darstellen. Die Reproduzierbarkeit der Flussraten kann mit 0,1 % und die Fördergenauigkeit mit 0,15 % angegeben werden. Diese Präzisions-Doppel-Kolbenpumpe ist über eine RS-232- bzw. eine 24-V-Schnittstelle extern ansteuerbar.

Ausführlichere Informationen finden Sie hier und weitere Modelle im Sonderheft THOMAFLUID® Pumpen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite