Mikrodosiersystem mp6-JET

Mikrodosieren wird jetzt mobil

Der mp6-JET eröffnet mit seinem speziell für mobile und medizinische Anwendungen ausgelegten System neue Möglichkeiten im Bereich der Mikrodosierung. Das Mikropumpen-basierte System erlaubt durch die pulsgenaue Steuerung Einzelvolumina vom Sub-µl- bis in den µl-Bereich, und zwar über eine Distanz von bis zu 80 mm, berührungslos zu dosieren.

Es gibt für den mp6-JET zahlreiche Anwendungsbereiche, wie Projektmanager S. Dahms gegenüber MikroFluidik erläuterte: „Durch unsere Materialwahl ist eine Verwendung in der Medizintechnik möglich. Der Dosierkopf kann sterilisiert und erneut verwendet oder nach einer Kontamination mit erhöhtem Gefährdungspotential wie ein „Disposable“ entsorgt werden.“

Kundenspezifikationen werden laut Dahms immer im Mittelpunkt stehen. Für die Industrie seien zum Beispiel ultrakurze Dosierzyklen von ca. 10 ms von Interesse. „Die Entwicklung kundenspezifischer Mikrofluidiksysteme ist eine unserer Kompetenzen“, so der Bartels-Projektmanager.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Micro-Components

Kleine Reaktoren, schnelle Fertigung

Gefährliche Stoffe lassen sich in Mikroreaktoren sicher herstellen. Janine van Ackeren und Marion Horn*) Hochwertiges Nitroglyzerin wissen viele Patienten zu schätzen: Es hilft rasch bei Schmerzen und Engegefühl in der Brust. Das Medikament wird zur...

mehr...

Drug-Delivery-Pumpe

Osmotische Mikropumpen

Ein neues Verfahren für die Mikrodosierung hat Acuros entwickelt. Die Technologie beruht auf dem Prinzip der Osmose und verzichtet vollständig auf mechanische und elektronische Komponenten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Osmose können Mikropumpen...

mehr...
Anzeige

Mikrodisierventil

Mikrodosierung

Insbesondere in der Chemieindustrie und vielen Bereichen der Biotechnologie müssen unterschiedlichste Medien mit verschiedensten Viskositäten hochgenau dosiert werden. Für diese Aufgabe hat die CATS GmbH & Co.

mehr...

Micro-Components

Medienstabile Mikropumpe

Im Mai 2012 stellte die Bartels Mikrotechnik erstmalig ihre neue Mikropumpe aus Polypropylen (PP) vor. Das einzige Material in Fluidkontakt ist PP mit dem wesentlichen Vorteil der besseren chemischen Beständigkeit für den erweiterten Einsatzbereich...

mehr...

Mikropumpe mp6

Aktives Fluidhandling mit Mikropumpen

Mikropumpen sind aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sowie des geringen Energiebedarfs eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Pumpen. Piezomembranpumpen wie die mp6 sind genial einfach und die besonderen Vorteile liegen in der Robustheit,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite