Mittwoch 14.3.2018

Food Fraud

Die neue Version des internationalen Standards zur Lebensmittelproduktion IFS Food 6.1 wurde im November 2017 veröffentlicht. Sie enthält ein ergänztes Kapitel über die Verhinderung von „Food Fraud“: Fälschung von und Betrug mit unechten Lebensmitteln. Das setzt die Hersteller und Zugzwang: Sie müssen ihr Risikomanagement konkretisieren und ihre Lieferanten und Lieferketten genaustens im Blick haben. Das eintägige Seminar vermittelt einen Überblick über die aktuelle Rechtslage. Im Praxisteil der Veranstaltung führen die Teilnehmer Übungen zur Risikobetrachtung und zur Schwachstellenanalyse durch.

Veranstalter:

Die Akademie Fresenius GmbH
Alter Hellweg 46
44379 Dortmund

Termininformationen:
Mittwoch 14.3.2018
Ort:
Hannover