Datenmanagement im Labor

Up2Lims: Version 2.1 mit Systemverbesserungen

Up to Data Professional Services GmbH hat darüber informiert, dass  die Version 2.1 des Laborinformationssystems Up2Lims nun verfügbar ist.

Up2Lims ist eine branchenunabhängige Lösung für kleine und mittelgroße Labore. Ein vorkonfiguriertes, auf Standards basierendes Komplettpaket ermöglicht es laut Unternehmen das System einfach und schnell an die vielfältigen Anforderungen im Markt anzupassen. Durch die offene Architektur lässt sich Up2Lims mühelos in jede bestehende Infrastruktur integrieren. Die Software erfüllt nach Unternehmensangaben die hohen Anforderungen an die Datensicherheit und -integrität (z.B. ISO 17025, 21 CFR 11). Neben zahlreichen Systemverbesserungen nennt das Unternehmen diese wesentlichen Neuerungen in der Version 2.1:

  • Unterstützung mobiler Geräte zur Optimierung der Laborabläufe;
  • Einführung umfangreicher CRM Funktionalitäten zur vollständigen Prozessabbildung von Auftragslaboren;
  • ein integriertes Lab-Execution-System (LES) führt zuverlässig auch durch komplexe Prozessabläufe;
  • vollständige Verwaltung auch von komplexen Stabilitätsstudien für pharmazeutische Unternehmen.

Neben den Managed Services für Up2Lims bietet Up to data das Produkt auch als cloud-basierte Lösung mit minimaler Einführungszeit an, inklusive Basis-Support bis hin zur vollständigen Administration. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

ZEW

Chemieindustrie hat Potenzial bei Digitalisierung

Aus der Studie „Innovationsindikatoren Chemie 2018“ des ZEW geht hervor, dass die Möglichkeiten für digitale Innovationen in der Chemie-Branche noch nicht alle ausgeschöpft werden. Zwei große Baustellen zeigt die Studie mit Blick auf...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite