Chemisch und thermisch belastbar

Laborartikel aus PFA

Perfluoralkoxy (PFA) ist ein perfluorierter, teilkristalliner, thermoplastischer Kunststoff. Er vereint die hervorragenden chemischen Eigenschaften von Polytetrafluorethylen (PTFE) mit den mechanisch-technischen Eigenschaften von Poly-Fluorethylenpropylen (FEP).

RCT Reichelt Chemietechnik bietet aus PFA Laborflaschen, Probengefäße sowie Schalen und Becher an.

PFA ist gegenüber nahezu allen Chemikalien stabil. Des weiteren ist der Kunststoff äußerst witterungsbeständig und strahlungsresistent. PFA kann in einem weiten Temperaturbereich eingesetzt werden und erlaubt Arbeitstemperaturen von -200…+260 °C.

Gefäße aus diesem Werkstoff sind unzerbrechlich, autoklavierbar und aufgrund der hydrophoben und antiadhäsiven Eigenschaften ihrer glatten Oberfläche leicht zu reinigen. Alle genannten Eigenschaften prädestinieren PFA besonders für den Einsatz in der Spurenanalytik und zum kontaminationsfreien Arbeiten mit reinen und aggressiven Medien.

RCT Reichelt Chemietechnik bietet aus PFA Laborflaschen, Probengefäße sowie Schalen und Becher an. Eine Besonderheit ist das für Heizplatten geeignete Becherglas. Dieses verfügt über einen Boden aus Graphit, der die Wärme gut auf das Bechermaterial PFA überträgt. Der Becherinhalt (Flüssigkeit) kommt nur mit dem PFA in Berührung.

Die Behältnisse aus PFA finden Sie sowohl online als auch in gedruckter Form im Handbuch THOMAPLAST® I. Dieses und alle weiteren Handbücher können Sie jederzeit kostenfrei anfordern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PFA-Laborartikel

Für die Bioanalytik

AHF analysentechnik bietet eine Vielzahl gängiger Labor-artikel aus PFA für die Spurenanalytik in der Biotechnologie. PFA (Perfluoralkoxy) ist ein perfluoriertes Polymer ähnlich dem bekannteren PTFE mit den gleichen inerten Eigenschaften.

mehr...

Übersichtsartikel

Separieren in der Biochemie

Die Separationstechnik ist eine der Grundoperationen der Biochemie. Reichelt Chemietechnik gibt auf seinem Online-Portal in Form eines Fachartikels einen Überblick über Verfahren und Dinge, die bei der Abtrennung biologischer Stoffe zu beachten sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...