Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Feuchtemesssysteme PMD/LMA 320Feuchtemessung online

sep
sep
sep
sep
Feuchtemesssysteme PMD/LMA 320: Feuchtemessung online

Mit den neuen Sartorius-Geräteserien PMD320 und LMA320 findet an Stelle einzelner Stichproben eine Kontrolle der kompletten Charge vollautomatisiert online bzw. atline statt. So lassen sich gesetzlich vorgeschriebene Höchstwerte für den Wassergehalt bzw. Spezifikationen in Produkten vom Hersteller exakt einhalten.

Die PMD320-Serie:
Mit dieser zweiten Generation der Geräte zur Online-Feuchtemessung hat Sartorius die Schnelligkeit und Präzision weiter erhöht. Mit bis zu 800 Einzelmessungen pro Sekunde sorgt die neue Serie für höhere Genauigkeit. Feuchteschwankungen und Inhomogenitäten werden so früh erkannt und der Prozess kann dank der lückenlosen Analyse und Dokumentation entsprechend angepasst werden. Eine einfache grafische Bedienoberfläche führt den Benutzer durch die Software. Feuchtekalibrierungen lassen sich mit der neuen Autokalibrierfunktion einfach und schnell selbst erstellen. Dabei ist es nun auch möglich, die Kalibration in verschiedene Bereiche zu untergliedern und mit unterschiedlichen Regressionen zu berechnen. Somit ist sichergestellt, dass in jedem Feuchtebereich Oberflächen- und Kernfeuchte präzise erfasst werden.

Die neue LMA320-Serie:
Wie ihr Vorgänger ist auch die neue Variante LMA320-Serie für Feuchtemessungen von schütt- und rieselfähigen sowie plattenförmigen Produkten, wie z.B. Holzplattformen, geeignet. Feuchtigkeitsgehalte von 0,05...60 % können problemlos bestimmt werden. Im Unterschied zu vielen anderen indirekten Verfahren wird bei der Mikrowellenresonanz-Technologie sowohl die Oberflächen- als auch die Kernfeuchte bestimmt. Durch das patentierte 2-Parameter-Messverfahren kann mit der neuen LMA320-Serie der Feuchtegehalt zudem dichteunabhängig bestimmt werden. Das modular aufgebaute System mit unterschiedlichen Sensortypen und -empfindlichkeiten ist weitgehend wartungsfrei und bietet kurze Messzeiten.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandsvorsitzender von Sartorius: „Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnten wir unseren Umsatz um 18 % und den Gewinn sogar um ein Viertel erhöhen.“

Neun-Monatszahlen 2016Sartorius wächst zweistellig

Sartorius hat die ersten neun Monate 2016 mit deutlich zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen.

…mehr
News: CECIP: neue Präsidentin der „Legal Metrology Group“

NewsCECIP: neue Präsidentin der „Legal Metrology Group“

Sartorius-Expertenwissen auf europäischer Verbandsebene

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mann mit Tablet

Schritt für SchrittDer lange Weg zum vernetzten und vollumfänglich digitalen Labor

Um nicht eines Tages feststellen zu müssen, den Anschluss an die digitale Laborwelt verpasst zu haben, sollten Labore bereits heute erste (kleine) Maßnahmen in Richtung Digitalisierung unternehmen.

…mehr
Labormitarbeiterin nutzt Tablet bei der Laborarbeit

Elektronische Notizbücher im LaborTor zur digitalen Transformation

Was digitale Laborbücher (Electronic Laboratory Notebooks, ELN) heute bereits können – und wohin die Reise geht, darüber berichtet Simon Bungers, Mitgründer und Chef des Berliner ELN-Anbieters Labfolder.

…mehr
SAP Middleware

Automatisierungsgrad im Labor erhöhenLaborgeräte-Anbindung an SAP

Das SAP PLM QM Modul bietet keine Möglichkeit einer direkten Anbindung der Laborgeräte und kann nur die Merkmale über die Standardschnittstelle übertragen, die zuvor vom SAP QM angefordert wurden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren


Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung