Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14

Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Die FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 mahlt schnell und effektiv weiche bis mittelharte, spröde sowie faserige Proben. Auch die Zerkleinerung von schwer mahlbaren Proben wie temperaturempfindliche Pulverlacke und Kunststoffe oder leicht feuchte Materialien wie Kräuter, Blätter, Tees sind für die PULVERISETTE 14 durch ihre besonders effiziente Luftkühlung und den Zyklon kein Problem. Die Luftführung in der PULVERISETTE 14 und der starke Luftwirbel innerhalb des Zyklons kühlen die Probe während der Mahlung, verringern die Erwärmung des Mahlgutes und damit ein Zusetzen/Verstopfen des Siebringes. Gleichzeitig erhöht dies den Durchsatz erheblich.

Der Luftstrom innerhalb des FRITSCH-Zyklons leitet die gemahlene Probe direkt in das aufgeschraubte Probenglas. Dabei wird der Feinststaub durch den HEPA-Feinststaubfilter im Zyklon zurückgehalten. Das Resultat: Erhöhte Mahlwirkung für eine besonders schnelle und effektive Mahlung, die die Wärmebelastung minimiert. Extrem schwer mahlbare oder extrem temperaturempfindliche Proben wie Styrole, Polyester, Kunstharze, Folien, PVC, PP und PE lassen sich durch Zugabe von flüssigem Stickstoff verspröden und anschließend in der PULVERISETTE 14 mahlen.

Hier noch einige technische Daten in Kurzform:

  • Variable Drehzahl-Einstellung von 6000...20000 min–1.
    • Maximale Aufgabegröße 10 mm, Durchsatzmenge 0,05...5 l/h, auch für min. Probenmengen: 5...10 ml.
  • Endfeinheit d50 <40 µm, Siebeinsätze 0,08...6 mm
  • Automatische Drehzahl-Nachregelung für konstante Mahlung.
  • Mahlteile aus rostfreiem Stahl, Reintitan, TiN-beschichtet und WC-beschichtet.
  • Schnellspannverschluss.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Evaporationsmethode

Statt Festphasenextraktion

In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UHPLC als Methode zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der Studien die Umweltproben anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierungstechnik

Handling viskoser Stoffe

Automatisierungstechnik zur präzisen Vorbereitung von viskosen Laborproben. In Chemie-, Petrochemie- sowie pharmazeutischen Laboren, aber auch in der Lebensmitteltechnik wird zunehmend auf die Automatisierung der Probenvorbereitung gesetzt.

mehr...

Rotations-Kegelprobenteiler

Probenteilung

In der Analytik spielt die verlässliche Erzeugung repräsentativer Teilproben eine zentrale Rolle. Der Rotations-Kegelprobenteiler Laborette 27 von Fritsch teilt Proben mit bis zu 3000 Teilungsschritten pro Minute in bis zu 30 Teilströme.

mehr...