Labortechnik

TPE-S-Schläuche für die Pharmatechnik

Die Schlauchkomposition des THOMAFLUID®-High-Tech-Med-TPE-S-Schlauches entspricht allen Anforderungen der heutigen Produktionstechnik im Pharmabereich. Neben dem Haupteinsatzgebiet in der Pharmaproduktion kommt der Schlauch ebenso in der klinischen Chemie, der Labortechnik sowie in der Biotechnologie zur Anwendung.

Abgesehen von seinem sehr guten Druckverformungsrest ist seine hervorragende Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen zu benennen. Der Schlauch ist heißsiegelfähig, autoklavierbar und sterilisierbar. Er hat den Test des "medizinischen Compounds" nach den beschriebenen medizinischen Basiszulassungen und dem Drug Masterfile (DMF) bestanden. Seine Shore-Härte liegt bei A 60° gemäß DIN 53505 bzw. ISO 868, wobei der Temperaturbereich mit -40... +120 °C anzugeben ist.

Das Material ist absolut frei von Latex, Phthalaten und anderen Weichmachern. Seine UV-, Alterungs- und Witterungsbeständigkeit zeichnen ihn als Universalschlauch für die Pharmaproduktion sowie Biotechnologie aus.

Im Handbuch THOMAFLUID®-I finden Sie den Schlauch in unterschiedlichsten Nennweiten mit Innendurchmessern von 0,5...10,0 mm und in Längeneinheiten von wahlweise 5 bzw. 15 m.

Gerne sendet man Ihnen ein ausführliches Angebot sowie denkostenlosen Katalog. Bitte schreiben Sie an Silvia Krön per E-Mail (skroen@rct-online.de) oder per Fax (06221/312522). Weitere Infos erhalten Sie auch unter www.rct-online.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flexible Schläuche

Dream-Team im Leitungssystem

Flexible Schläuche mit Schnellverschluss-Kupplungen sind starren Systemen in mehrfacher Hinsicht überlegen. Enge Räume nutzen sie flexibel aus, gegen Vibration zeigen sie sich wenig empfindlich, und zusammen mit Schnellverschlusskupplungen bilden...

mehr...
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...